• 1. Agile Entwicklung einer mobilen Anwendung mit Schwerpunkt auf Social Networking im Rahmen wissenschaftlicher Veranstaltungen Präsentation von Alexander Morast
  • 2. Überblick• Motivation• Lösungsansätze• Implementierung• Demonstration• Evaluation 2
  • 3. Ginkgo – Was ist das?• Webbasierte Software• Veranstaltungsmanagementsystem (VMS)• Social Networking Funktionen• Verbesserung der Awareness o Social Awareness o Event Awareness• Gemeinsame Datenbank Motivation 3
  • 4. Phasen von ginkgo Motivation 4
  • 5. Problemstellung• Zugriff auf ginkgo während einer Veranstaltung problematisch• Mobile Geräte mit Internetzugang als Hilfsmittel Motivation 5
  • 6. Überblick• Motivation• Lösungsansätze• Implementierung• Demonstration• Evaluation 6
  • 7. Was wollen die Teilnehmer?• Soziales Netzwerk rund um die Veranstaltung• Veranstaltungsspezifische Informationen• Erreichbarkeit während der Veranstaltung• Terminplaner Lösungsansätze 7
  • 8. Allgemeine Tools • Facebook• Twitter Lösungsansätze 8
  • 9. Veranstaltungsspezifische Apps • Google IO App Lösungsansätze 9
  • 10. Veranstaltungsspezifische Apps • Shhmooze Lösungsansätze 10
  • 11. Überblick• Motivation• Lösungsansätze• Implementierung o Plattform o Vorgehensmodell• Demonstration• Evaluation 11
  • 12. Android – Allgemeine Informationen• Open Source-Plattform• Basiert Linux-Kernel• Java (Hauptprogrammiersprache)• XML (Design der Benutzeroberfläche) Plattform 12
  • 13. Android – Aufbau einer Applikation• Activities o Benutzeroberfläche• Views o Buttons• Layouts o Anordnung von Views auf Activities o Definiert in XML• Services o Hintergrundprozesse• Hardwarezugriffe o Manager • Z.B. : LocationManager(GPS) Plattform 13
  • 14. Überblick• Motivation• Lösungsansätze• Implementierung o Plattform o Vorgehensmodell• Demonstration• Evaluation 14
  • 15. Agile Softwareentwicklung• Gängige Vorgehensmodelle? o Wasserfallmodell o V-Modell → Unflexibel ! Deshalb Agile Softwareentwicklung !• Agile Methoden o Story-Cards• Agile Prozesse o Feature-Driven Development Vorgehensmodell 15
  • 16. Architektur• Client-Server Architektur o Mobile Applikation ↔ webbasierte Software• HTTP-Requests o GET o POST• JSON-Objekte o Datengröße geringer als bei XML o Android liefert eigene JSON-Bibliothek Vorgehensmodell 16
  • 17. Pattern Vorgehensmodell 17
  • 18. Überblick• Motivation• Lösungsansätze• Implementierung• Demonstration• Evaluation 18
  • 19. Demo Live Präsentation … Demonstration 19
  • 20. Überblick• Motivation• Lösungsansätze• Implementierung• Demonstration• Evaluation 20
  • 21. Rahmenbedingungen• 11 Personen• Diverse Szenarien• Fragebogen o Personliche Fragen o Allgemeine Anforderungen an Software (Nielson-Heuristiken) o Benutzeroberfläche o Features Evaluation 21
  • 22. Persönliche Fragen Evaluation 22
  • 23. Persönliche Fragen Evaluation 23
  • 24. Nielson-Heuristiken• 10 allgemeine Anforderungen an die Qualität der Software o Benutzeroberfläche o Fehlervermeidung o Hilfe zum Umgang mit Fehlern Evaluation 24
  • 25. Benutzeroberfläche Evaluation 25
  • 26. Features Evaluation 26
  • 27. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 27
  • 28. Fragen? 28
Please download to view
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
...

Präsentation der Bachelorarbeit

by alm13

on

Report

Category:

Technology

Download: 0

Comment: 0

18,001

views

Comments

Description

 
Download Präsentation der Bachelorarbeit

Transcript

  • 1. Agile Entwicklung einer mobilen Anwendung mit Schwerpunkt auf Social Networking im Rahmen wissenschaftlicher Veranstaltungen Präsentation von Alexander Morast
  • 2. Überblick• Motivation• Lösungsansätze• Implementierung• Demonstration• Evaluation 2
  • 3. Ginkgo – Was ist das?• Webbasierte Software• Veranstaltungsmanagementsystem (VMS)• Social Networking Funktionen• Verbesserung der Awareness o Social Awareness o Event Awareness• Gemeinsame Datenbank Motivation 3
  • 4. Phasen von ginkgo Motivation 4
  • 5. Problemstellung• Zugriff auf ginkgo während einer Veranstaltung problematisch• Mobile Geräte mit Internetzugang als Hilfsmittel Motivation 5
  • 6. Überblick• Motivation• Lösungsansätze• Implementierung• Demonstration• Evaluation 6
  • 7. Was wollen die Teilnehmer?• Soziales Netzwerk rund um die Veranstaltung• Veranstaltungsspezifische Informationen• Erreichbarkeit während der Veranstaltung• Terminplaner Lösungsansätze 7
  • 8. Allgemeine Tools • Facebook• Twitter Lösungsansätze 8
  • 9. Veranstaltungsspezifische Apps • Google IO App Lösungsansätze 9
  • 10. Veranstaltungsspezifische Apps • Shhmooze Lösungsansätze 10
  • 11. Überblick• Motivation• Lösungsansätze• Implementierung o Plattform o Vorgehensmodell• Demonstration• Evaluation 11
  • 12. Android – Allgemeine Informationen• Open Source-Plattform• Basiert Linux-Kernel• Java (Hauptprogrammiersprache)• XML (Design der Benutzeroberfläche) Plattform 12
  • 13. Android – Aufbau einer Applikation• Activities o Benutzeroberfläche• Views o Buttons• Layouts o Anordnung von Views auf Activities o Definiert in XML• Services o Hintergrundprozesse• Hardwarezugriffe o Manager • Z.B. : LocationManager(GPS) Plattform 13
  • 14. Überblick• Motivation• Lösungsansätze• Implementierung o Plattform o Vorgehensmodell• Demonstration• Evaluation 14
  • 15. Agile Softwareentwicklung• Gängige Vorgehensmodelle? o Wasserfallmodell o V-Modell → Unflexibel ! Deshalb Agile Softwareentwicklung !• Agile Methoden o Story-Cards• Agile Prozesse o Feature-Driven Development Vorgehensmodell 15
  • 16. Architektur• Client-Server Architektur o Mobile Applikation ↔ webbasierte Software• HTTP-Requests o GET o POST• JSON-Objekte o Datengröße geringer als bei XML o Android liefert eigene JSON-Bibliothek Vorgehensmodell 16
  • 17. Pattern Vorgehensmodell 17
  • 18. Überblick• Motivation• Lösungsansätze• Implementierung• Demonstration• Evaluation 18
  • 19. Demo Live Präsentation … Demonstration 19
  • 20. Überblick• Motivation• Lösungsansätze• Implementierung• Demonstration• Evaluation 20
  • 21. Rahmenbedingungen• 11 Personen• Diverse Szenarien• Fragebogen o Personliche Fragen o Allgemeine Anforderungen an Software (Nielson-Heuristiken) o Benutzeroberfläche o Features Evaluation 21
  • 22. Persönliche Fragen Evaluation 22
  • 23. Persönliche Fragen Evaluation 23
  • 24. Nielson-Heuristiken• 10 allgemeine Anforderungen an die Qualität der Software o Benutzeroberfläche o Fehlervermeidung o Hilfe zum Umgang mit Fehlern Evaluation 24
  • 25. Benutzeroberfläche Evaluation 25
  • 26. Features Evaluation 26
  • 27. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 27
  • 28. Fragen? 28
Fly UP