Facebook für NGOs

  • Published on
    30-Oct-2014

  • View
    6

  • Download
    0

DESCRIPTION

Kurze Prsentation warum NGOs Facebook nutzen sollten

Transcript

  • 1. facebookfr NGOs Kurzprsentation, Socialbar Ruhr (12.11.2009)

2. Warumfacebook ?

  • groe Nutzerzahlen (in Deutschland und weltweit)
  • hohes Ma an Interaktion, starke Traffic-Generierung
  • einfache Administration und Verknpfbarkeit
  • kostenlos

3. Relevanz liegt in der Akzeptanz: hohe Nutzerzahlen in Deutschland und weltweit

  • weltweit ca. 300 Millionen Nutzer
  • in Deutschland:

Quelle: facebookmarketing.de 4. Facebook-Nutzer Demographie (D): Quelle: facebookmarketing.de 5. Interaktion

  • facebook basiert auf Reaktionen

6.

  • weiterleiten und verffentlichen (share)
  • Fan werden, Log-Ins etc.

und bietet zahlreiche Schnittstellen 7. Erfolgskontrolle: Traffic-Generierung

  • regelmssige Facebook-Nutzung bringt Traffic auf die Homepage

8. Einfache Administration

  • Profilerstellung als Fan-Seite
  • Pflege erfolgt ber normales, privates Profil
  • Keine Programmierkenntnisse fr Grundversion notwendig
  • Verknpfbar mit twitter und rss-feeds
  • auch mobil administrierbar

9. Facebook Fan-Seite 10. Es geht auch anders (mit HTML) 11. Einfache Administration 12. auch mobil

  • Berichterstattung direkt von Veranstaltungen mglich
  • Erste Eindrcke per Foto-Upload

13. Facebook ist kostenlos

  • Nutzung fr NGOs kostenlos
  • Zeitlichen Aufwand fr Pflege und insbesondere Reaktionen beachten
  • Gesonderte Programmierung ggf. ntig
  • Analysieren wie vorhandene Webstrukturen miteingebaut werden knnen (z.B. Blog, twitter etc.)

14.

  • Beispiele von:
  • www.facebook.com/deinestimmegegenarmut
  • www.facebook.com/erlassjahr
  • www.facebook.com/U2tour
  • Daten:
  • www.facebookmarketing.de

15.

  • Mehr Infos zur Administration:
  • http://www.kampagne20.de/?p=193
  • Prsentation:
  • http://www.kampagne20.de/