Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de Vielen. slide 0

Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de Vielen.

  • Published on
    05-Apr-2015

  • View
    104

  • Download
    0

DESCRIPTION

Folie 1 Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de Vielen Dank für…

Transcript

Folie 1 Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren bi-tuned-ADHOC-Lösungen! >weiter Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de SAP R/3 ® - PM / MM, Ad-On für die Dienstleistungsabwicklung Ideal für die Dienstleistungsabwicklung an mehreren technischen Objekten: Sie möchten eine Fremdfirma mit einem Auftrag für Arbeiten an verschiedenen Anlagen einsetzen? Planungsaufwand reduzieren, mehrfache An- und Abreisen sparen etc.... Sie möchten die Kosten trotzdem insgesamt und an den einzelnen Anlagen im PMIS genau nachweisen? Nachweise für Wartung, Aufschreibung in der Historie, ggf. sogar Gewerkeweise.... Sie wünschen sich eine detaillierte Weiterberechnung an die Verursacher? Keine prozentuale Aufteilung, keine Schätzung, keine manuellen Buchungen... Sie wollen Verwaltungsaufwand sparen? Nur ein Auftrag für beliebig viele Anlagenteile, nur eine Bestellposition, automatische interne Leistungsverrechnung. >weiterweiter< PM-AuftragBAnfBestellung Legen Sie wie gewohnt einen Instandhaltungsauftrag, allerdings ohne Bezugsobjekt an. Legen Sie einen Vorgang PM03 (Dienstleistungsbestellung) an Beschreiben Sie im Vorgangstext, an welchen Anlagen die Arbeiten durchgeführt werden sollen Wählen Sie die Dienstleistungen, die erbracht werden sollen und tragen in jede Dienstleistungsposition die Summe über alle Anlagen ein. Um sicher zu planen, können Sie auch mehrere Vorgänge anlegen, allerdings sollten Sie pro Lieferant nur in einem Vorgang die Dienstleistungs-Banf erzeugen. Geben Sie den Auftrag in Arbeit. Budgetprüfungen und Freigabestrateien stehen natürlich wie gewohnt zur Verfügung Die Bedarfsanforderung (Banf) für mehrere Anlagen wird erzeugt (Verbundauftrag)"> Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de SAP R/3 ® - PM / MM, sparsam geplant und genau zurückgemeldet Szenario: >weiter< PM-AuftragBAnfBestellung Legen Sie wie gewohnt einen Instandhaltungsauftrag, allerdings ohne Bezugsobjekt an. Legen Sie einen Vorgang PM03 (Dienstleistungsbestellung) an Beschreiben Sie im Vorgangstext, an welchen Anlagen die Arbeiten durchgeführt werden sollen Wählen Sie die Dienstleistungen, die erbracht werden sollen und tragen in jede Dienstleistungsposition die Summe über alle Anlagen ein. Um sicher zu planen, können Sie auch mehrere Vorgänge anlegen, allerdings sollten Sie pro Lieferant nur in einem Vorgang die Dienstleistungs-Banf erzeugen. Geben Sie den Auftrag in Arbeit. Budgetprüfungen und Freigabestrateien stehen natürlich wie gewohnt zur Verfügung Die Bedarfsanforderung (Banf) für mehrere Anlagen wird erzeugt (Verbundauftrag) Folie 5 Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de SAP R/3 ® - PM / MM, sparsam geplant und genau zurückgemeldet Szenario: Planen Sie einen Rundgang über verschiedene technische Objekte in einem Standard-SAP-PM-Auftrag Nutzen Sie folgende Möglichkeiten: Verschiedene technische Objekte (im Kurztext) Fremdleistungen oder auch Eigenleistungen (PM03, PM01) Verschiedene Tätigkeiten (Inspektion, Wartung, Instandsetzung) Legen Sie für die Fremdleistungen eine Banf für die Arbeiten an (je Leistungsposition der Summe von allen technischen Objekten) Auch mehrere Banfen für verschiedene Lieferanten sind möglich Ideal für viele kleine Arbeiten, bei denen das Anlegen von Einzelaufträgen viel zu aufwändig ist. Für Individualplanung oder automatischen Wartungsaufruf aus SAP. Planen Sie einen Rundgang über verschiedene technische Objekte in einem Standard-SAP-PM-Auftrag Nutzen Sie folgende Möglichkeiten: Verschiedene technische Objekte (im Kurztext) Fremdleistungen oder auch Eigenleistungen (PM03, PM01) Verschiedene Tätigkeiten (Inspektion, Wartung, Instandsetzung) Legen Sie für die Fremdleistungen eine Banf für die Arbeiten an (je Leistungsposition der Summe von allen technischen Objekten) Auch mehrere Banfen für verschiedene Lieferanten sind möglich Ideal für viele kleine Arbeiten, bei denen das Anlegen von Einzelaufträgen viel zu aufwändig ist. Für Individualplanung oder automatischen Wartungsaufruf aus SAP. >weiter Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de SAP R/3 ® - PM / MM, sparsam geplant und genau zurückgemeldet Szenario: >weiter< PM-AuftragBAnfBestellung Der Einkauf erzeugt aus der BAnf eine Bestellung (pro Lieferant / Dienstleister) Es ist nicht notwendig, die Bestellposition mit den dahinter liegenden Dienstleistungspositionen wieder aufzuteilen. Es ist auch nicht notwendig, eine Aufteilungsregel für die Kontierung zu hinterlegen. Folie 7 Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de SAP R/3 ® - PM / MM, sparsam geplant und genau zurückgemeldet Szenario: >weiter< Erfassungsblatt...... Erfassen Sie (oder Ihr Dienstleister) die Arbeiten in Dienstleistungserfassungsblättern mit dem SAP-Ad-On ADHOC-DL Sie können mehrere Erfassungsblätter für eine Bestellposition anlegen. Die Rückmeldungen erfolgen wie bei der Standard-Erfassung, nur dass pro Blatt auch ein Technisches Objekt und eine IH-Leistungsart (Option) angegeben werden muss. So können Sie die Leistungen auf verschiedene Objekte splitten. TP01TP02TP05TP07 Pos.10 Bestellung Folie 8 Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de SAP R/3 ® - PM / MM, sparsam geplant und genau zurückgemeldet Dienstleistungserfassung ADHOC-DL – BEISPIEL – : >weiter Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de SAP R/3 ® - PM / MM, sparsam geplant und genau zurückgemeldet Dienstleistungserfassung ADHOC-DL – BEISPIEL – >weiter< Erfassungsblatt-Kopf Über ein Selektions-Dynpro mit F4-Hilfen können Sie die Bestellung suchen: Alle relevanten Daten werden in den Kopfdaten des Erfassungsblattes angezeigt. Unter anderem die Auftragsnummer des Verbundauftrages, sowie den Vorgangskurztext. Erfassungsblatt-Kopf Über ein Selektions-Dynpro mit F4-Hilfen können Sie die Bestellung suchen: Alle relevanten Daten werden in den Kopfdaten des Erfassungsblattes angezeigt. Unter anderem die Auftragsnummer des Verbundauftrages, sowie den Vorgangskurztext. Folie 10 Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de SAP R/3 ® - PM / MM, sparsam geplant und genau zurückgemeldet Dienstleistungserfassung ADHOC-DL – BEISPIEL – >weiter< Leistungspositionen Im Reiter Leistungen werden Ihnen sofort die Dienstleistungspositionen der Bestellposition und die bestellten und noch offenen Mengen ausgegeben. Leistungspositionen Im Reiter Leistungen werden Ihnen sofort die Dienstleistungspositionen der Bestellposition und die bestellten und noch offenen Mengen ausgegeben. Folie 11 Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de SAP R/3 ® - PM / MM, sparsam geplant und genau zurückgemeldet Dienstleistungserfassung ADHOC-DL – BEISPIEL – >weiter< Technisches Objekt, IH-Leistungsart, Zusätze Die (Teil-) Mengen, die Sie abnehmen möchten (Einträge unter Istmenge) können Sie direkt einem technischen Objekt (hier technischer Platz) zuordnen. Um bei einer Rechnungsprüfung Teilrückmeldungen identifizieren zu können, kann man im Feld Bezug eine treffende Beschreibung eintragen. Jede Rückmeldung können Sie mit einer eigenen IH-Leistungsart kennzeichnen. Optionale Felder sind möglich (hier Checkliste) Technisches Objekt, IH-Leistungsart, Zusätze Die (Teil-) Mengen, die Sie abnehmen möchten (Einträge unter Istmenge) können Sie direkt einem technischen Objekt (hier technischer Platz) zuordnen. Um bei einer Rechnungsprüfung Teilrückmeldungen identifizieren zu können, kann man im Feld Bezug eine treffende Beschreibung eintragen. Jede Rückmeldung können Sie mit einer eigenen IH-Leistungsart kennzeichnen. Optionale Felder sind möglich (hier Checkliste) ! Folie 12 Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de SAP R/3 ® - PM / MM, sparsam geplant und genau zurückgemeldet Dienstleistungserfassung ADHOC-DL – BEISPIEL – >weiter< Eingabe der (Teil-) Leistungen Nach dem Speichern eines Erfassungsblattes brauchen Sie nur das technische Objekt ändern, um weitere Teilrückmeldungen zurück zu erfassen. Denkbar ist auch, dass Sie auf den selben Platz aber mit geänderter IH- Leistungsart zurück melden. Es werden Ihnen jeweils die noch offenen Mengen angezeigt. Sie können für jede Position ein Endlieferkennzeichen setzen. Sind alle gesetzt, wird das SAP-Standard- Endlieferungskennzeichen gesetzt. (alle Leistungen abgenommen) Eingabe der (Teil-) Leistungen Nach dem Speichern eines Erfassungsblattes brauchen Sie nur das technische Objekt ändern, um weitere Teilrückmeldungen zurück zu erfassen. Denkbar ist auch, dass Sie auf den selben Platz aber mit geänderter IH- Leistungsart zurück melden. Es werden Ihnen jeweils die noch offenen Mengen angezeigt. Sie können für jede Position ein Endlieferkennzeichen setzen. Sind alle gesetzt, wird das SAP-Standard- Endlieferungskennzeichen gesetzt. (alle Leistungen abgenommen) Folie 13 Verbundaufträge (Dienstleistungssplitting) Saager Management Consultants Tel.: +49 (0) 51 05 / 77 33 909 eMail info@saager-mc.deinfo@saager-mc.de SAP R/3 ® - PM / MM, sparsam geplant und genau zurückgemeldet Abrechnung der Dienstleistungen Automatische Umkontierung der Kosten auf die technischen Objekte kein aufwendiges Umbuchen Flexible Möglichkeiten für die interne Leistungsverrechnung (ILV) in SAP zu customizen: Jedes technische Objekt separat oder als Summe Nachweis der Kosten an den einzelnen Objekten und der gesamt-Maßnahme Überwachung der Maßnahme insgesamt und der Einzelkosten (betragsgenau) >weiter

Recommended

View more >