UNIVERSITT MAGDEBURG fmb Fakultt fr ? sitt in Magdeburg bietet eine breite, anspruchsvolle

  • Published on
    17-Sep-2018

  • View
    212

  • Download
    0

Transcript

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITT MAGDEBURGFakultt fr MaschinenbauWIR freuen uns auf Studienbewerber / innen, die sich fr die Logistik als einen international immer wichtigeren Arbeits- und Dienstleistungsbereich interessieren.DENN Logistische Ver- und Entsorgungsablufe sind in jeder Branche, in allen Bereichen der Wirtschaft, in Industrie, Handel, Dienstleistung und in der Verwaltung lebensnotwendig. KontaktFachstudienberatungOtto-von-Guericke-Universitt MagdeburgFakultt fr MaschinenbauInstitut fr Logistik und MaterialflusstechnikUniversittsplatz 2 | 39106 MagdeburgProf. Dr.-Ing. Hartmut ZadekTelefon +49 (0) 3 91 / 67-18 604zadek@ovgu.deDr.-Ing. Hartwig HaaseTelefon +49 (0) 3 91 / 67-12 628hartwig.haase@ovgu.dePrfungsamt Fakultt fr Maschinenbau (FMB) Gebude 10 | Raum 102Telefon +49 (0) 3 91 / 67-18 599, -12 826Allgemeine Studienberatung der UniversittGebude 06 | Raum 105 - 107dez.studienangelegenheiten@ovgu.dewww.ilm.ovgu.deBachelor of Science | 7 SemesterMaster of Science | 3 Semester (konsekutiv)Allgemeine Hochschulreife oder ver-gleichbarer auslndischer Abschluss.Empfohlen wird ein 4-wchiges Prakti-kum in einem Industriebetrieb.Bewerbungen zum Wintersemesterrtliche Zulassungsbeschrnkungen (NC)Bewerbungsschluss: 15. Juli: Abitur im Bewerbungsjahr31. Mai: Abitur im Vorjahr15. Januar: ausl. Bewerber/innenSolide mathematische Grundkenntnisse, Interesse an einer breiten, anspruchs-vollen interdisziplinren Ausbildung so-wohl in wissenschaftlicher als auch in anwendungsorientierter Hinsicht.Daneben sollte man Freude an der Ent-wicklung und Umsetzung eigener Ideen haben, kreativ sein, gern kommunizieren und organisieren.Logistiker/innen gestalten, steuern und realisieren logistische Prozesse, Systeme sowie globale Produktions- und Ver-kehrsnetzwerke. Sie organisieren Gter- und Informationsflsse, Partnerschaften zwischen den Logistikdienstleistern und ihren Kunden weltweit oder entwickeln Produkte der Materialflusstechnik.Hochschulabsolventen bernehmen Fhrungsaufgaben und lsen komplexe Probleme gemeinsam mit Fachleuten der Informatik, der Produktions- und Auto-matisierungstechnik, der Materialfluss- und Verkehrstechnik sowie mit Sozial- und Arbeitswissenschaftlern.AbschlussVoraussetzungBewerbungKenntnisseErfahrungenInteressenZuknftigeBerufsfelderfmbfmb-wlo-801Bildquellen: MAN Pressebild, Schenker AG Pressebild, copyright Fraunhofer-Gesellschaft, copyright swisslog, copyright PRESSEBOX, DB AG/Michael Neuhaus, DEMATIC GmbH, aboutpixel/Werner Linnemann Bachelor / Master of ScienceWirtschaftsingenieur LogistikDer BachelorstudiengangWirtschaftsingenieur Logistik ist ein berufsbefhigender Studiengang. Er ist modular aufgebaut und umfasst ins-gesamt 210 Credit Points (CP) in einer Regelstudienzeit von 7 Semestern.Die Ausbildung ist facettenreich und umfasst neben den Pflichtmodulen, die das mathematische, technische und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagenwissen fr einen zuknftigen Logistiker vermitteln, auch Praktika und Pro-jektarbeit. Zur Vertiefung des Fachwissens knnen die Studierenden nach den persnlichen Interessen ihr fach-liches Profil in den folgenden Bereichen schrfen: - Energieeffizienz & Wertschpfung, - Supply Chain Network & IT, - Automatisierung & Ergonomie, - Verkehr & Umwelt.Mit der Bachelorarbeit zeigen die Studierenden, dass sie in der Lage sind, eine auf ein reales Projekt bezogene komplexe Aufgabe zu bearbeiten und verschiedene diszi-plinre Wissensbestnde und wissenschaftlichen Metho-den zu nutzen.Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)Der MasterstudiengangWirtschaftsingenieur Logistik ist konsekutiv angelegt und umfasst insgesamt 90 Credit Points in 3 Semestern Regelstudienzeit. Der Masterstudiengang wird den Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieur Logistik fachlich fortfhren und vertiefen sowie fachbergreifend erweitern. Basis bilden die Pflichtmodule Methoden der Logistik-Modellierung und 2 aus den 4 Vertiefungsmodulen: - Virtual Engineering and Ramp Up, - Supply Chain and Collaborative Management, - Sustainable Logistics, - Intelligent Material Handling Systems.Abschluss: Master of Science (M.Sc.)Logistik ein sicheres, zukunftsorientiertes ArbeitsgebietDie Logistik organisiert und realisiert alle Waren- und Gterflsse in den internationalen, nationalen und lo-kalen Austauschprozessen zwischen Unternehmen und zu ihren Kunden, z. B. zwischen Zulieferanten und Pro-duzenten oder zwischen Handel und Verbraucher, aber auch innerhalb der produzierenden und Handelsunter-nehmen, auf Baustellen oder in Ballungsgebieten und Stdten. Die effiziente Gestaltung logistischer Ver- und Entsor-gungsprozesse erfordert den planvollen Einsatz von Personal, Betriebsmitteln und Finanzen sowie die Inte-gration aller Beteiligten durch die Informations- und Kommunikationsprozesse, z. B. zur Identifikation und Verwaltung von Waren und Gtern, zur Sendungsver-folgung oder zur Reservierung von Transportraum. Logistische Prozesse sind im Interesse der Wettbewerbs-fhigkeit von Unternehmen und regionalen Standorten sowohl unter technischem als auch unter betriebs- und volkswirtschaftlichem Aspekt berall rationell, effizient und umweltfreundlich zu vollziehen.Die Logistik bietet Ihnen als qualifiziertem Absolventen unserer Universitt ein vielseitiges und weltweites Ein-satzgebiet mit guten Karrierechancen und sicheren Zukunftsperspektiven. Das Logistikstudium an der Otto-von-Guericke-Univer-sitt in Magdeburg bietet eine breite, anspruchsvolle in-terdisziplinre Ausbildung sowohl in wissenschaftlicher als auch in anwendungsorientierter Hinsicht. Ingenieurtech-nisches wie auch volks- und betriebswirtschaftliches Wissen wird gleichermaen vermittelt. Technische Appli-kationsgebiete, wie Produktionstechnik, Materialflusstech-nik, Informations- und Kommunikationstechnik oder Umwelttechnik, ergnzen das Studienangebot Die LogistikWerkstatt als Konzept einer modernen Aus-bildung steht im Zentrum des aufgabenorientierten Stu-diums und ist einzigartig in Deutschland. Sie stellt durch eine Reihe von Semesterprojekten und Praktika beim Problemlsen die Verbindung zwischen dem in den verschiedenen Lehrgebieten erworbenen Wissen her und schafft damit schon frhzeitig die Voraussetzung fr seine praktische, logistikbezogene Anwendung. Es ist das Ziel, Fhigkeiten und Fertigkeiten zur systema-tischen Analyse logistischer Probleme sowie zur Planung, Gestaltung, Dimensionierung und Bewertung sozio-tech-nischer Prozesse und Systeme zu entwickeln. Das Denken in Systemen und Strukturen, das komplexe Problemlsen, das Arbeiten im interdisziplinren Team und das berneh-men von Fhrungsaufgaben werden in physischen und virtuellen Logistikwelten trainiert.VertiefungsmodulePflicht-BasismoduleBachelor WLOMasterHochschulreifeBachelor-ArbeitMaster-ThesisInformatik (18 CP)Mathematik(19 CP)Wirtschaftswissen-schaften (57 CP)Logistik(63 CP)Maschinenbau(28 CP)Abbildung: Studienablauf Wirtschaftsingenieur Logistik

Recommended

View more >