Schulkonzept zur Berufs und Studienorientierung der ... ? Schulkonzept zur Berufs und Studienorientierung

  • Published on
    18-Sep-2018

  • View
    212

  • Download
    0

Transcript

  • Schulkonzept zur Berufs und Studienorientierung der Realschule plus und FOS Traben-Trarbach

    Klasse 6 Orientierungsangebot in den Wahlpflichtfchern HuS, TuN, WuV, F, IB

    Berufsreife Qualifizierter Sekundarabschluss I

    71. Halbjahr Potenzialanalyse durch DAA

    Einfhrung des Berufswahl-Portfolios2. Halbjahr

    8

    1. Halbjahr Bewerbungsschreiben, Lebenslauf im Deutschunterricht 1. Berufswahlunterricht mit BB: Kennenlernen und Berufswahlfahrplan

    Bewerbungsschreiben, Lebenslauf im Deutschunterricht Einfhrung des Berufswahlportfolios

    2. Halbjahr

    2. Berufswahlunterricht mit BB: Mglichkeiten nach dem Schulabschluss, Online-Angebot BA, Fahrt ins BIZ Trier Sprechstunden der BB in der Schule

    Tag der Berufs und Studienorientierung, Vor und Nachbereitung im WPF Elternabend zum Tag der Berufs und Studienorientierung

    2- wchiges Betriebspraktikum Projekttag zur Nachbereitung des Praktikums (BR)

    9

    1. Halbjahr PraxistagBegleitung durch den Praxistag-Koordinator und durch das Palais (vier Projekttage)

    2 Trainingstage durch Barmer GEK, je 3 Stunden* 3. Berufswahlunterricht mit BB: Wie geht es nach der

    Schule weiter? Sprechstunden der BB Schullaufbahnberatung durch die BBS BKS

    1. Berufswahlunterricht mit BB: Kennenlernen und Berufswahlfahrplan

    Besuch einer Ausbildungsmesse (z. B. BBS BKS, Take Off Wittlich oder Vocatium Trier)

    Sprechstunden der BB in der Schule Evaluation Berufsorientierung Debeka-Schulung Versicherungen

    2. Berufswahlunterricht mit BB: Mglichkeiten nach dem Schulabschluss, Online-Angebote BA, Fahrt ins BIZ Trier

    Sprechstunden der BB in der Schule Besuch einer Ausbildungsmesse (z. B. BBS BKS,

    Take Off Wittlich oder Vocatium Trier)

    2. Halbjahr

    10

    1. Halbjahr 2 Trainingstage mit einer Versicherung , jeweils 3 Stunden* 3. Berufswahlunterricht mit BB: Wie geht es nach der Schule weiter? Schullaufbahnberatung durch die BBS BKS Sprechstunden der Berufsberaterin

    2. Halbjahr Evaluation Berufsorientierung

    BB

    BWK

    BWK

    BWK

    D-FL

    WPF-L

    BB

    KL

    SL

    BB

    D-FL

    BB

    BWK

    BWK

    KL

    BB

    KL

    BWK

    Legende*Modul1: Bewerbung, VorstellungsgesprchModul2: Einstellungstest, Assessment-Center

    BWK: BerufswahlkoordinatorKL: KlassenleiterD-FL: Deutsch-FachlehrerWPF-L: WahlpflichtfachlehrerSL: Schulleitung BB: Berufsberater(in)BA: Bundesagentur fr Arbeit

    BWK

    optional

    Berufseinstiegs-begleitung durch

    die DAA

    Projekt: Jugend strken imQuartier

    Betreuung durch Aus-

    bildungspaten

    BWK

    KL

    BB

    BB

    BB

  • 11

    1. Halbjahr Tag der Berufs und Studienorientierung, Vor und Nachbereitung 2 Trainingstage mit einer Versicherung , jeweils 3 Stunden* Fahrt an eine Hochschule/Universitt Informationsabend Wege nach der FOS

    2. Halbjahr Sprechstunden mit der Berufsberatung (Agentur fr Arbeit Trier) Vorstellung von Berufen aus dem Bereich Gesundheit und Soziales durch authentische Personen

    121. Halbjahr Sprechstunden mit der Berufsberatung

    2. Halbjahr Besuch der Hochschule Trier

Recommended

View more >