MBT-Adapter für Hochleistungsbremsanlagen VW-Audi ?· Die Verwendung der Begriffe "Volkswagen, VW,…

  • Published on
    30-Jul-2018

  • View
    212

  • Download
    0

Transcript

  • __________________________________________________________________________________________________________________________ MBT Engineering GbR Mylendonkstr.3 D-47138 Duisburg Tel.:0203/7681254 Oliver Mauzick Dr.-Ing. Uwe Braun www.mbt-engineering.de

    MBTGbR Engineering

    Kraftfahrzeugtechnik

    MBT-Adapter fr Hochleistungsbremsanlagen

    VW-Audi

    Vorderachsen

    Alle Rechte vorbehalten MBT-Engineering GbR, Duisburg 2004 Das Werk einschlielich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschtzt. Jede Verwertung auer-halb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzuls-sig und strafbar. Das gilt insbesondere fr Vervielfltigung, bersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systemen. Die Inhalte und Zeichnun-gen sind geistiges Eigentum der MBT-Engineering GbR Duisburg. Die Verwendung der Begriffe "Volkswagen, VW, Porsche, Brembo, Girling, CB-Performance, ATE/ITT, etc." dient lediglich der Beschreibung und der nheren Bezeichnung der Teile. Es soll in keinem Fall eine direkte Verbindung zwischen diesen Unternehmen und der Firma MBT-Engineering hergestellt werden. Technische nderungen und Irrtmer vorbehalten.

  • __________________________________________________________________________________________________________________________ MBT Engineering GbR Mylendonkstr.3 D-47138 Duisburg Tel.:0203/7681254 Oliver Mauzick Dr.-Ing. Uwe Braun www.mbt-engineering.de

    MBTGbR Engineering

    Kraftfahrzeugtechnik

    MBT-Adapter-Kits zum Einbau von Vierkolbenfestsattel-bremsanlagen in VW- und Audi-Fahrzeugen

    MBT-Vorderachs-Kits VW-Lupo, Polo, Golf, Corrado, Beetle,

    Passat, Bora Audi 80, A3, TT, A4, A6, A8 MBT-Hinterachs-Kits inkl. Hand-bremse (Front- u. vierradantrieb) VW-Golf, Corrado, Beetle Audi 80, A3, A4 - weitere Typen auf An-

    frage Empfehlenswert fr den Einsatz in diesen Fahrzeugen sind insbesondere die Bremssysteme oder Komponenten der neueren Typen 968S, 964, 993, 996. Die verwendeten Vierkolbenfestsattel-Bremszangen sind mit radialen Befestigungsaufnahmen ausgefhrt. Das heit, die Bremszangen werden aufgrund ihrer Bauform senkrecht zum Achszapfen (radial) einfach mit den MBT-Adaptern montiert. Die folgenden Komponenten bieten aufgrund ihrer Kolben- und Brems-scheibendurchmesser bzw. Bremsmomente bereits sehr gute Vorausset-

    zungen fr einen MBT-Vorderachsumbau: 911 Carrera S 2 (993) Bremssattel: VA: radial, scharz/silber/rot; Di-mension [mm]: VA: 304 /32; -gelocht u. innenbe-lftet; Felgengrsse: min. 16 Zoll

    911 Turbo, Carrera RS, S4 (964,993) Bremssattel: VA: radial, rot; Dimension [mm]: VA: 322/32; gelocht u. innenbelftet, Felgen-grsse: min. 17 Zoll

    911 Carrera S (996) Monoblocksattel: VA: radial, schwarz /silber/ rot; Dimension [mm]: VA: 318/28; gelocht u. innenbelftet; Felgen-grsse: min. 16 Zoll

    996 Turbo Monoblock-Bremsttel: VA: radial, rot, Dimension [mm]: VA: 330/32, gelocht u. innenbelftet; Felgengrsse: min. 18 Zoll

    Mit den MBT- Hinterachssystemen knnen nach Anforderung axial oder radial ver-schraubte Sttel mit den passenden Brems-scheiben oder schwimmenden Reibringen verwendet werden. Bei den MBT-Hinterachssystemen kommen als Basis Bremsscheiben mit der Dimension [mm] 299/24 (gelocht u. innenbelftet) zum Ein-satz.

    Fr spezielle Anwendungen knnen auch Bremsscheiben in der Dimen-sion 299/28 und 322/28 eingesetzt werden. Die Handbremsmechanik basiert auf der Euro-Handbremse mit Groserienteilen . Abhngig vom ausgersteten Fahrzeug werden Bremssttel mit unter-schiedlichen Kolbendurchmessern verwendet. Eine Anpassung der Bremskraftregler oder - begrenzer kann notwendig werden, um die ge-

    setzlich vorgeschriebene Bremskraftverteilung zu gewhrleisten.

  • __________________________________________________________________________________________________________________________ MBT Engineering GbR Mylendonkstr.3 D-47138 Duisburg Tel.:0203/7681254 Oliver Mauzick Dr.-Ing. Uwe Braun www.mbt-engineering.de

    MBTGbR Engineering

    Kraftfahrzeugtechnik

    MBT-Adapter-Kits fr die Vorderachse Die MBT-Adapter , -Radna-benverbreiterungen und -Scheibentpfe sind speziell fr

    diesen Zweck hergestellte, CNC-bearbeitete Teile in Serienquali-tt. Es werden Werkstoffe einge-

    setzt, die sich aufgrund ihrer Festigkeits- und Korrosionsei-

    genschaften im Automobilbe-reich bewhrt haben und dort fr vergleichbare Komponenten ver-

    wendet werden.

    Den Kern der MBT-Umbausstze bilden zwei Bremssatteladapter und zwei Bremsscheibentpfe fr schwimmend gelagerte Brems-scheiben oder zwei Radnabenadapter fr die original getopften Bremsscheiben. Die schwimmend gelagerten Bremsscheibentpfe sind mit den serienmssigen VW- und Audi-Lochkreis ausgerstet und je nach Fahrzeug in unterschiedlichen Tiefen verfgbar. In Kombination mit schraubbaren Spurverbreiterungen knnen alle gngigen Lochkrei-

    se realisiert werden. Die MBT-Umbaustze fr die originalen Por-sche Bremsscheibentpfe sind bauartbedingt mit dem 130/5er Lochkreis ausgerstet. Die MBT-Radnabenkrper und -Adapter sind derart

    ausgefhrt, da die Vergrerung des Lenkroll-radius so gering wie mglich gehalten wird. Die Funktionsfhigkeit der ABS/EBV/EDS/ASR/ MSR - Anlagen bleibt vollstndig erhalten.

    Die MBT-Vorderachs-Kits umfas-sen folgende Teile beziehungsweise Positionen (Ziffern gem MBT-Bildtafel/Stckliste):

    MBT-VA-Kits fr: 993 Carrera

    (304/32) 993 Biturbo

    (322/32) 996 Carrera

    (318/28) 996 Turbo

    (330/32)

    I. MBT-Adapter (5 (2x), 4 (4x), 1(4x), 2 (4x))

    II. MBT-Radnabenadapter (9(2x), 12(10x), 14(2x)) vorbereitet fr Rn-delradbolzen oder MBT-Scheibentpfe (17(2x),15(20x), 18(2x)) entsprechend des Bremssys-tems.

    III. Bremsscheibe (13(2x)) oder Reibring (16(2x)) entsprechend des Brems-systems

    IV. Bremssttel mit Belgen und An-baustzen (3(2x), 21(2x), 20, 22 (2x)) entsprechend dem Bremssys-tem

  • __________________________________________________________________________________________________________________________ MBT Engineering GbR Mylendonkstr.3 D-47138 Duisburg Tel.:0203/7681254 Oliver Mauzick Dr.-Ing. Uwe Braun www.mbt-engineering.de

    MBTGbR Engineering

    Kraftfahrzeugtechnik

    MBT-Vorderachs-Adapter fr Festsattelbremssysteme mit radialer Befestigung Die Porsche-Bremszangen der neueren (993, 996) und der einiger Sonderty-pen werden nicht wie die originalen VW- und Audi -Bremsen axial (in Richtung der Antriebswelle) sondern radial (senkrecht zur Raddrehachse) befestigt. Die-ser konstruktiver Unterschied macht den Einsatz von Adaptern notwendig.

    Die MBT-Adapter sind aus hochwertigem Sphrroguss derart dimensioniert und hergestellt, dass die auftretenden Bremskrfte auf Dauer und unter allen

    mglichen Betriebszustnden sicher ber-tragen werden knnen. Aus einem MBT-Rohteil werden fr die unterschiedichen Bremssysteme die entsprechenden Fertig-teile exakt hergestellt. Die Verbindung zum Radlagergehuse wird wie bei den origina-len Bremstrgern mit hochfesten Schrau-ben hergestellt.

    Bei der Montage der Bremsscheiben bestehen grundstzlich zwei Mglichkeiten. Zum einen knnen die originalen tiefgetopften Porsche Bremsscheiben verwendet werden oder aber es finden schwim-mend gelagerte Reibringe Verwendung.

    Zur Montage der getopften Bremsscheiben ist der MBT-Radnabenadapter notwendig, welcher die Tiefe des Topfes ber-brckt. Auch diese Teile sind aus hochwertigem Sphrroguss. Sie werden auf die originale Radnabe geschraubt und dienen so als Auf-nahme fr die Bremsscheiben. Dieses Verfahren ist bei den Systemen anzuwenden, die eine feste Verbindung zwischen Topf und Reibring aufweisen. Es sind hier nur Lochkreise von 130 [mm] mit 5er-Teilung mglich.

    Die zweite Mglichkeit, die Bremsscheibe zu montieren, besteht in der Verwendung von separaten Reibringen mit einer schwimmenden Befestigung zum MBT-Adapterhut. Der Vor-teil ist die Fertigung der origina-len VW-Audi-Lochkreise, die mit entsprechenden Spurver-breiterungen verndert werden

    knnen. Durch die flache Aus-fhrung des MBT-Adapterhutes ist eine schwimmende Befes-tigung des Reibringes vorteil-haft. Beim Bremsen erwrmt sich der Reibring und dehnt sich radial aus. Um die dadurch entstehende Schirmung, wie bei den originalen Tieftpfen zu kompensieren, werden zur

    Verbindung sogenannte bo-bins aus dem Rennsport ein-gesetzt. Diese hochprzise Hlsen gewhrleisten ein Aus-dehnen des Reibringes und vermindern somit die Rissanfl-ligkeit. Diese Technik ist fr die 993 Biturbo und 996-Systeme verfgbar.

    Bei einigen Fahrzeugtypen gibt es zwei unterschiedliche Ausfhrungen der Vorderradbremse. Der Unterschied ist erkennbar am Bremstrger, welcher eine Einheit mit dem Radlagergehuse bildet. Er kann nicht demontiert werden. Die Umrstung ist in solchen Fllen nur bei einem Tausch der Radla-gergehuse mglich.

  • __________________________________________________________________________________________________________________________ MBT Engineering GbR Mylendonkstr.3 D-47138 Duisburg Tel.:0203/7681254 Oliver Mauzick Dr.-Ing. Uwe Braun www.mbt-engineering.de

    MBTGbR Engineering

    Kraftfahrzeugtechnik

    Allgemeine Geschftsbedingungen der MBT-Engineering Mauzick, Dr. Braun GbR, Mylendonkstr. 3, D-47138 Duisburg 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1 Unsere smtlichen Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschlielich zu den nachfolgend genannten Bedingungen. Mndliche Vereinbarungen sind unwirksam. Nebenabreden und nderun-gen dieser Bedingungen bedrfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. 1.2 Sollte der Kufer seinerseits von unseren Geschftsbedingungen abweichende allg. Geschftfbe-dingungen verwenden, so sind diese fr uns nur insoweit verbindlich, als sie von uns ausdrcklich schriftlich anerkannt wurden. Weder unterlassener Widerspruch gegen die Geschftsbedingungen des Kufers, noch Ausfhrung von Lieferungen und Leistungen stellen eine Anerkennung der Geschftsbedingungen des Kufers dar. 2. Angebote und Bestellungen 2.1 Unsere Angebote sind freibleibend. Abschlsse und Vereinbarungen werden fr uns erst durch unsere schriftliche Besttigung oder durch vorbehaltlose Auslieferung verbindlich. 2.2 Bestellungen des Kufers gelten erst nach Postzustellung an uns fr verbindlich eingegangen. Mageblich ist nicht der Tagesstempel des Auslieferungspostamtes. Telefonische Bestellungen gelten erst nach schriftlicher Besttigung durch den Auftraggeber als eingegangen, es sei denn, der Kufer wnscht eine sofortige Lieferung. In letztem Falle haften wir keineswegs fr Fehl-, Minder- oder Mehrlieferungen, das Risiko aus dieser Bestellung trgt in vollem Umfang der Kufer. Verlangt der Kufer nicht ausdrcklich eine Auftragsbesttigung, so gilt die bersandte Rechnung gleichzeitig als Auftragsbesttigung. 2.3 Werden Umrststze, Zubehr oder sonstige Teile falsch oder nicht verwendungsfhig aufgrund unklarer, falscher oder unvollstndiger Angaben des Bestellers geliefert, so trgt der Besteller das gesamte Risiko. Schadensersatzansprche jeglicher Art hierfr werden ausgeschlossen. 2.4 An den zum Angebot eventuell gehrenden Unterlagen (Abbildungen, Zeichnungen, Beschreibun-gen u. dgl.) behalten wir uns unsere Eigentums- und Urheberrechte ausdrcklich vor. Diese Unterla-gen drfen Dritten nur zugnglich gemacht werden, wenn sie zur Weitergabe durch uns ausdrcklich bestimmt und zugelassen sind. Andernfalls sind sie uns auf Wunsch zurckzugeben. Soweit der Besteller bzw. Kufer uns seinerseits als vertraulich bezeichnete Unterlagen berlassen hat, werden diese von uns nur mit seiner Zustimmung oder in seinem Auftrag Dritten zugnglich gemacht. 2.5 Die in unseren Prospekten, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen, Preislisten oder in den zum Angebot gehrenden Unterlagen enthaltenen Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Ma-und Leistungsbeschreibungen sind unverbindlich, soweit sie nicht in der Auftragsbes-ttigung ausdrcklich als verbindlich bezeichnet sind. 3. Lieferung 3.1 Lieferfristen sind nur bei ausdrcklicher schriftlicher Vereinbarung verbindlich. 3.2 Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf der Liefergegenstand unser Unternehmen verlassen hat oder wenn die Versandbereitschaft dem Kunden von uns schriftlich mitgeteilt wurde. 3.3 Bei Sonderanfertigungen, die von uns auf Bestellung in Kleinanfertigung hergestellt werden, behalten wir uns technische nderungen und Maabweichungen aufgrund unserer Fertigungsmg-lichkeiten vor. Sonderanfertigungen gelten von Beginn der Fertigung an als abgenommen. Im Falle von nderungen oder Rcktritt des Kufers mit unserem Einverstndnis, stellen wir die uns bis zum Zeitpunkt der nderung oder Stornierung des Auftrags angefallenen Kosten in Rechnung. 3.4 Technische nderungen im Sinne des technischen Fortschritts und sonstige handelsbliche Abweichungen in Gewicht, Maen, Fassungsvermgen, Werkstoffen u. a. bleiben auch nach Vertragsabschlu gegenber dem Kunden vorbehalten. 3.5 Bei hherer Gewalt, Manahmen im Rahmen des Arbeitskampfes (insbesondere Streik oder Aussperrung), Ausbleiben der Leistung von Zulieferern an dem von uns kein Verschulden trifft, sowie sonstigen unvorhersehbaren und unverschuldeten Umstnden verlngern sich die Lieferfristen in angemessenem Umfang. Wird uns durch die genannten Umstnde die Lieferung unmglich oder unzumutbar, so knnen wir vom Vertrag zurcktreten. Der Kufer ist seinerseits berechtigt, vom Vertrag zurckzutreten, wenn ihm die Abnahme wegen der Verzgerung nicht mehr zumutbar ist, ber das Vorliegen der genannten Umstnde wird der Kufer in wichtigen Fllen unverzglich unterrichtet. 3.6 Kommen wir in Lieferverzug, kann der Kufer nach Ablauf einer von ihm schriftlich gesetzten angemessenen Nachfrist von mindestens zwei Wochen vom Vertrag zurcktreten. Das Rcktrittsrecht des Kufers erstreckt sich nur auf den noch nicht erfllten Teil des Vertrages. Soweit bereits erbrachte Teillieferungen fr den Kufer unverwendbar sind, ist er auch zum Rcktritt hinsichtlich dieser Teillieferungen berechtigt. 3.7 Weitergehende Rechte aus Lieferverzug, insbesondere Schadensersatzansprche sind in dem unter Ziffer allgemeiner Haftungsausschu bestimmten Umfang ausgeschlossen. 4. Versand, Gefahrenbergang und Entgegennahme 4.1 Der Versand erfolgt auf Gefahr und Kosten des Verkufers. die Art der Versendung wird von uns bestimmt, wobei wir uns darum bemhen, die billigste und sicherste Versendungsart zu whlen. Eine Haftung fr die Ermittlung der Versandwege knnen wir jedoch nicht bernehmen. 4.2 Die Gefahr geht auf den Kufer ber, sobald die Ware unseren Betrieb verlassen hat. Wird der Versand der Ware ohne Verschulden von uns verzgert, so lagert die Ware auf Kosten und Gefahr des Kufers. 4.3 Transportversicherungen erfolgen nur auf Wunsch des Kufers und gehen zu seinen Lasten. 4.4 Bei direkter Anlieferung der Ware durch uns oder bei bergabe an den Kufer geht die Gefahr durch die bergabe am Sitz des Kufers oder am Ort der bergabe auf den Kufer ber. 4.5 Sofern vom Kunden gewnscht, erfolgt die Versendung der Ware vom Ort des Verkufers auf Kosten und Gefahr des Kufers.Als Nachweis der ordnungsgemen Versendung der Ware ist die Vorlage der Empfangsquittung des jeweiligen Transportfhrers ausreichend. Der Versand erfolgt, soweit nicht ausdrcklich etwas anderes vereinbart wurde, ausschlielich gegen Nachnahme oder Vorauskasse. 4.6 Wir behalten uns eine Teillieferung vor, voraussgesetzt ist, da die Teillieferung im einzelnen von dem Kufer verwendet werden kann, oder er die Teillieferung unabhngig von der Verwendbarkeit ausdrcklich gewnscht hat. 4.7 Der Versand erfolgt auf die Gefahr des Empfngers. Beschdigte Ware ist dem Transportunter-nehmen erst abzunehmen, wenn von diesem Unternehmen der Schaden protokolliert und anerkannt worden ist. Bei Nichtbeachtung hat der Kufer den hieraus entstandenen Schaden selbst zu tragen. 4.8 Transportbeschdigte Ware ist keinesfalls an uns zurckzusenden, sondern dem Transportunter-nehmer zur Verfgung zu stellen. Fr den durch das Transportunternehmen anerkannten Schaden (Kopie des Schadensprotokolles bitte sofort einsenden) leisten wir umgehend Ersatz. Der Gegenwert unserer Rechnung ist direkt an uns zu begleichen und ihrerseits dem Transporttrger zu belasten. 5. Preise und Zahlungsbedingungen 5.1 Wir liefern stets zu den am Tage der Lieferung gltigen Preisen, es sei denn, dem Kunden wurde vorher ein anderer Preis schriftlich von uns besttigt. 5.2 Preise verstehen sich ausschlielich Versicherung, Verpackung, Versandkosten, jedoch inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. 5.3 Vom Kunden abgeholte oder dem Kunden von uns direkt gelieferte Ware ist sofort zur Zahlung in bar rein netto ohne Abzug fllig. 6. Annahmeverzug des Kufers 6.1 Ist die Ware von uns aus versand- oder abholbereit oder verzgert sich die Versendung oder die Abnahme durch den Kunden aus Grnden, die von uns nicht zu vertreten sind, so geht die Gefahr mit dem Zugang der Anzeige der Versand- bzw. Abholbereitschaft auf den Kufer ber. Wir sind berechtigt, nach Setzung und fruchtlosem Ablauf einer angemessenen Frist von zwei Wochen anderweitig ber den Liefergegenstand zu verfgen.

    6.2 Ruft der Kufer versandfertig gemeldete Ware nicht sofort bei uns ab, so werden ihm, beginnend ein Monat nach Anzeige der Versandbereitschaft, die Waren in Rechnung gestellt und die durch die durch die Lagerung entstandenen Kosten bei Lagerung in unserem Unternehmen mit 0,5 % des Rechnungsbetrages fr jeden Monat berechnet. Dem Kunden steht das Recht zu, nachzuweisen, da uns ein Schaden nicht, bzw. nicht in dieser Hhe entstanden ist. Wir sind auch berechtigt, nach Setzung und fruchtlosem Verlauf von einer Frist von einem Monat anderweitig ber den Liefergegens-tand zu verfgen. 6.3 Weigert sich der Kunde endgltig, die Ware abzuholen oder bei Versendung an ihn abzunehmen, so trgt er smtliche angefallene Versandkosten, Kosten fr die notwendige Lagerung der Ware, sowie sonstige Kosten, wie beispielsweise fr Montage und Demontage von Reifen. Gleichzeitig sind wir berechtigt, dem Kufer als Verzugsschaden einen Schadenersatz in Hhe von 10% des Waren-wertes in Rechnung zu stellen. Dem Kunden bleibt es unbenommen, uns nachzuweisen, da uns kein Schaden bzw. nur ein geringerer Schaden durch die Nichtannahme der Ware entstanden ist. 7. Eigentumsvorbehalt, Verarbeitungsklausel u. Vorausabtretung 7.1 Bis zur vollstndigen Bezahlung des Kaufpreise einschlielich der Nebenforderungen bei Hingabe von Wechseln oder Schecks bis zu deren vollstndigen Bareinlsung, bei bargeldloser Zahlung bis zur vorbehaltlosen Gutschrift auf unserem Konto, bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Vorbehaltsware). Das Eigentum geht erst dann auf den Kufer ber, wenn seine gesamten Verbindlichkeiten aus unseren Warenlieferungen getilgt sind, d. h. also nicht nur zur Barzahlung oder aus der Lieferung der Ware entstandenen konkreten Kaufpreisforderungen, sondern bis zur Erfllung aller Verbindlichkeiten aus der Geschftsverbindung. 7.2 Wird die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware (Vorbehaltsware) gleich in welchem Zustand vom Kufer weiterveruert oder als wesentlicher Bestandteil in die Sache eines Dritten eingebaut, so tritt der Kufer hiermit schon jetzt die fr ihn aus der Veruerung oder den Einbau entstehenden Forderungen gegen seine Abnehmer oder Dritte, mit allen Nebenrechten bis zur vollstndigen Tilgung seiner Verbindlichkeiten an uns ab. Bei Veruerung unserer Waren zusammen mit Waren fremder Herkunft oder in Verbindung mit anderen Leistungen steht uns ein Anspruch mindestens in Hhe des Wertes unserer Lieferung, in jedem Falle aber ein Anteil entsprechend der Hhe unserer Forderungen zu. 8. Gewhrleistung Fr Mngel der Waren, einschlielich des Fehlens zugesicherter Eigenschaften, leisten wir nach den folgenden Bestimmungen Gewhr: 8.1 Alle Mngel, Fehlmengen oder Falschlieferungen sind sofort nach Kenntniserlangung, in jedem Fall aber vor Verarbeitung, Weiterverarbeitung, sonstiger Vernderung oder Veruerung durch den Kunden oder von ihm beauftragter Dritte schriftlich anzuzeigen. Weitergehende Obliegenheiten des Kaufmanns gem 377,378 BGB bleiben unberhrt. 8.2 Mangelhafte Ware werden wir nach unserer Wahl nachbessern oder zucknehmen und durch einwandfreie Ware ersetzen oder durch Gutschrift vergten. Schlgt die Nachbesserung endgltig fehl oder kommen wir mit der Ersatzteillieferung in Verzug, so kann der Kufer uns eine angemessene Nachfrist von mindestens zwei Wochen setzen. Nach ergebnislosem Fristablauf kann er Rckgn-gigmachung des Vertrages oder Herabsetzung des Kaufpreises verlangen. 8.3 Beanstandete Ware ist uns zur Prfung kostenfrei einzusenden. Im Falle begrndeter Mngelrge tragen wir die Kosten der Nachbesserung sowie smtlicher Versandkosten. 8.4 Gewhrleistungsansprche bestehen nicht, wenn der Mangel zurckzufhren ist auf Verletzung von Bedienungs-, Wartungs- und Einbauvorschriften, ungeeignete oder unsachgeme Verwendung, fehlerhafte oder nachlssige Behandlung und natrlichem Verschlei, sowie vom Kufer oder Dritten vorgenommene Eingriffe in den Liefergegenstand. 8.5 Weitergehende Rechte aufgrund von Mngeln, insbesondere vertragliche oder auervertragliche Ansprche auf Ersatz von Schden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, sind in dem unter der Ziffer allgemeiner Haftungsausschu bestimmten Umfang ausgeschlossen. Dieser Haftung-sausschlu gilt nicht beim Fehlen zugesicherter Eigenschaften, wenn die Zusicherung gerade bezweckt hat, den Kufer gegen die eingetretenen Schden abzusichern. 8.6 Die vorstehenden Bestimmungen gelten ensprechend, wenn anstatt der vertraglich vereinbarten eine andere Ware geliefert wurde. 9. Allgemeiner Haftungsausschlu 9.1 Unsere Haftung richtet ausschlielich nach den in den vorstehenden Ziffern getroffenen Vereinba-rungen. Alle dort ausdrcklich zugestandenen Rechte, z.B. auf Rcktritt, Kndigung, Wandelung oder Minderung, sowie auf Ersatz von Schden jeder Art, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Unmglichkeit unerlaubter Handlung, positiver Vertragsverletzung, Verschuldung bei Vertrag-sabschlu, sind ausgeschlossen. 9.2 Dieser Haftungsausschlu gilt nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlssigkeit unsererseits, sowie bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, soweit hierdurch das Erreichen des Vertrags-zwecks gefhrdet ist. Die Haftung ist jedoch auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, auer in den Fllen von Vorsatz oder grober Fahrlssigkeit. Der Haftung-sausschlu gilt ebenfalls nicht fr Ansprche nach dem Produkthaftungsgesetz. 10. Erfllung der gesetzlichen Vorschriften 10.1 nderungen und Umrstungen von Fahrzeugen, die im ffentlichen Straenverkehr teilnehmen, mssen in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden, der Kufer mu das Fahrzeug, soweit fr die Teile keine ABE vorliegt, beim Technischen berwachungsverein vorfhren. Die Verantwortung fr die TV-Eintragung von umgebauten Fahrzeugen oder deren Teilen liegt beim Kufer. Irgendwelche Ansprche an den Verkufer wegen Nichtgenehmigung von seiten des TV sind ausgeschlossen, es sei denn, der Verkufer hat die TV-Zulssigkeit unter Beachtung der entsprechenden Auflagen ausdrcklich garantiert. Anspche des Kufers oder dritter Personen aus Unfllen mittels leistungsge-steigerten oder anderweitig umgebauten Fahrzeugen oder aus Unfllen bei Motorveranstaltungen sind ausgeschlossen, es sei denn, solche Ansprche beruhten auf Vorsatz oder grober Fahrlssigkeit von uns. 11. Rcknahmen und Rcklieferungen 11.1 Warenrcknahmen erfolgen nur nach ausdrcklicher Genehmigung durch uns. Die Rcksen-dung ist in jedem Fall frachtfrei vorzunehmen. 11.2 Beschdigte oder nicht einwandfreie Waren sind von der Rcksendung ausgeschlossen und werden nicht gutgeschrieben. 11.3 Rcknahme von Einzel- oder Sonderfertigungen sind grundstzlich ausgeschlossen (s. auch Ziff. 3.3) 11.4 Bei Rcknahmen von Waren, bei denen es sich nicht um Einzel- oder Sonderanfertigungen handelt, wird der Kufer mit 10% Bearbeitungsgebhr der Kaufsumme belastet. Bei Teilen unter einem Nettowarenwert von DM 50.- ist eine Rcknahme zur Gutschrift ausgeschlossen. 12. Datenspeicherung 12.1 Der Kufer ist damit einverstanden, da wir die aus der Geschftsbeziehung erhaltenen Daten im Sinne des Datenschutzgesetzes fr unsere eigenen geschftlichen Zwecke verwenden. 13. Gerichtstand und Erfllungsort 13.1 Gerichtstand fr alle Rechtsstreitigkeiten aus dem Vertragsverhltnis ist D-47269 Duisburg. Fr alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Kufer und uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland 13.2 Erfllungsort fr Lieferungen und Zahlungen ist D-47269 Duisburg. 14. Gltigkeit 14.1 Diese Bedingungen gelten ab sofort und behalten ihre Gltigkeit, bis dem Kunden von uns neue bekanntgegeben werden. 15. Sonstige Vereinbarungen 15.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschftsbedingungen unwirksam sein, so berhrt dies die Wirksamkeit der brigen Bestimmungen nicht. Die unwirksame Regelung ist einvernehmlich durch eine Regelung zu ersetzen, die die Vertragsparteien gewollt haben wrden, wenn ihnen der Umstand der Umwirksamkeit bekannt gewesen wre. 15.2 Nebenabreden und Sondervereinbarungen bedrfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Diese Schriftformerfordernis kann nur schriftlich abgedungen werden.

Recommended

View more >