Campus Hungary brochure - German

  • Published on
    13-Oct-2015

  • View
    240

  • Download
    0

DESCRIPTION

Hochschulprogramme in fremdsprachen in Ungarn

Transcript

  • Lernen Sie in Ungarn!HOCHSCHULPROGRAMME IN FREMDSPRACHEN IN UNGARN Fahrtziel: Ungarn

  • INHALt

    1 Kommen Sie nach Ungarn zu lernen und forschen 5

    1.1 berUngarn 51.2 FaktenundZahlenzuUngarn 51.3 BerhmteUngarn 6

    2 Hochschulbildung in Ungarn - Allgemeine Einleitung 8

    2.1 AllgemeinesberdieHochschulbildunginUngarn 82.2 UniversittenundHochschulen 82.3 DiplomeundQualifizierungen 92.4 StrukturderHochschulbildung 92.5 OrdnungdesStudienjahres 102.6 QualittundWettbewerbsfhigkeit 102.7 KooperationderUniversittenundUnternehmen 10

    3 Doktoratsstudien und Forschung in Ungarn 123.1 Doktorats-undPhD-StudieninUngarn 123.2 InternationaleForschungszusammenarbeiten 123.3 Hervorragendeungarischewissenschaftliche

    Ergebnisse 12

    4 Studien in Ungarn 144.1 HochschulstudieninUngarn-alsauslndischer

    Student 144.2 Studiengebhr 174.3 AuslndischeStudenteninUngarn 17

    5 Praktische Informationen (in Vorbereitung auf Ungarn) 18

    5.1 DieungarischeSprache 185.2 Visum 195.3 Aufenthaltsgenehmigung 195.4 Lebenshaltungskosten 205.5 Unterkunft 225.6 Gesundheitsversicherung 225.7 Vorbereitung-10ntzlicheSchritteinVorbereitung

    aufUngarn 23

    6 Hauptschliche Wissenschaftsgebiete der Ausbildungen und Forschung 24

    7 Liste der ungarischen Universitten und Hochschulen 23

  • WERtE zUKNFtIGE StUDENtINNEN UND StUDENtEN!

    MchtenSieimAuslandlernen?MchtenSieimHerzenvonEuropa, in Ungarn lernen? Ungarn ist ein auf eine reichehistorische Vergangenheit zurckblickendes Land. In die-semInformationsheftbzw.aufunsererWebsitemchtenwirberdasungarischeHochschulsystem, insbesondereberdieAusbildungeninFremdsprachen,berdiedenauslndi-schenStudentenoffenstehendenStudien-undForschungs-mglichkeiten sowie ber wichtige praktische Informatio-nen fr Reisebegeisterte (unter anderem ber Reise- undUnterbringungsmglichkeiten, ber Studiengebhren undVisumanforderungen)aufklren.

    ZweckdiesesInformationsheftesist,dasInteressederjeni-gen,dieStudienineinemAuslandplanen,frdieHochschul-bildunginUngarnzuweckenseiesvoreinemDiplomoderfalls sie anDiplom- oderDoktoratsstudien (BA,MA, PhD)oder an einem Forschungsprogramm teilnehmen wollen.AufdenfolgendenSeitenstellenwirkurzdasSystemdesun-garischenHochschulunterrichtes,diefrauslndischeStu-denten in Ungarn erreichbaren Studienmglichkeiten undnatrlichauchUngarnvor.Wirhoffen,Sieerachtendiesfrsichalsntzlich,undvertrauendarauf,dassSiesichdannsoentscheiden,nachUngarnzukommen,umhierzulernenunddie durchdasungarischeHochschulwesengebotenenMglichkeitenunddieGastfreundlichkeitunsererhervorra-gendenUniversittenundHochschulenzunutzen,wobeiSiegleichzeitigdieungarischeKulturundunserreicheskultu-rellesErbekennenlernen.

    WARUM LOHNt ES SICH IM AUSLAND zU StUDIEREN?ImZeitalterderheutigenglobalenInformationsgesellschaftist es ein immer strker werdender Trend, dass die Stu-denten der Hochschulen und Universitten whrend IhrerStudieneinodermehrereSemesteraneinerauslndischenHochschuleinrichtung verbringen, um ihre Kenntnisse zuvertiefen bzw. um auch andere Kulturen kennenzulernenundderenSprachezuben,weiterhinumneueErfahrungenzusammeln.AufdeminternationalenArbeitsmarkt,woderWettbewerb immer schrfer wird, bedeuten die auslndi-schenStudienerfahrungeneinenVorteil,dennauchdieAr-beitsumgebungwird immermehr internationaleundunterden Erwartungen der verschiedenen Firmen erscheinenauchdieinterkulturellenFhigkeitenundKompetenzen.

  • DAS PROGRAMM CAMPUS HUNGARy

    DasZiel desProgramms CampusHungary ist dieAnre-gungundFrderungderMobilittinternationalerStudenteninUngarn,umdieAnzahlderinunsererHeimatlernendenStudentenundderimAuslandlernendenungarischenStu-dentenzuerhhen.DasProgrammuntersttztebensodieeintreffendenunddieausreisendenStudentenundstelltih-nendieerforderlichenInformationenbereit.DasProgrammCampusHungary ist Teil des im Jahre 2012 gestartetenNationalenExzellenzprogramms,dessenZielist,dieunga-rischeHochschulbildungpopulrundbekannt zumachen.DasProgrammbro CampusHungary ist alsOrganisati-onseinheit des Balassi-Instituts ttig, und das ProgrammwirdvomMinisteriumderHumanResourcesundvomMinis-teriumfrffentlicheVerwaltungundJustizbeaufsichtigt.

    KOMMEN SIE NACH UNGARN zUM StUDIUM UND VER- bRINGEN SIE UNVERGESSLICHE WOCHEN, MONAtE ODER JAHRE AN EINER UNSERER NAMHAFtEN UNIVERSIttEN UND HOCHSCHULEN! WIR VERtRAUEN DARAUF, DASS WIR SIE bALD IN UNSEREM LAND bEGRSSEN KNNEN!

    Das Campus-Hungary-team

  • 1. KOMMEN SIE NACH UNGARN zU LERNEN UND FORSCHEN

    1.1 ber Ungarn

    Ungarn ist ein kleiner Staat imHerzen Europas, der bereine Vergangenheit vonmehr als tausend Jahren verfgt.MitdemNamendeserstenungarischenKnigs,StephanI.der Heilige, ist die Errichtung eines einheitlichen christli-chenStaatesinUngarnim11.Jahrhundertverbunden,unddamiteinBndnismitRomeingegangenwurde.Im15.Jahr-hundertwarUngarnbereitseinerderstrkstenStaatenvonwirtschaftlichen, militrischen und kulturellen Aspekten.UnserLandspieltseitseinerGrndungeinewichtigeRolleinderGeschichtederRegionundganzEuropas.Unserebe-sonders begabten Knstler, Wissenschaftler und Politikerhaben dazu beigetragen, dass Ungarn im internationalenpolitischensowiewissenschaftlichenundkulturellenLebeneinebestimmendeRollespielt..

    1.2 Fakten und zahlen zu Ungarn

    EINWOHNERzAHL:9,935MillionenFLCHE:93030km2URbANISIERUNG: ca. 70 Prozent der Bevlkerung lebt inStdtenoderstdtischenSiedlungen.DieBevlkerungvonBudapestundderAgglomerationmacht30%derStadtbe-wohneraus. Hauptstadt: Die Hauptstadt Ungarns ist Budapest. Ihre

    Einwohnerzahl betrgt 1,74 Millionen Personen. NachMeinungvieleristBudapesteinederschnstenStdteinEuropa.

    Grostdte:DiebedeutendstenStdtewiez.B.Debrecen,Szeged,Miskolc,PcsundGyrknnendankdesausge-dehntenVerkehrsnetzesundStraensystemsalle leichterreichtwerden.

    SPRACHE:DieamtlicheSpracheistUngarisch,diezugleichauchdieMuttersprachederberwiegendenMehrheitderBevlkerung(97%)ist.

    KLIMA:DasLandhatkontinentalesKlima.POLItISCHE ORDNUNG: Staatsform:UngarnisteineparlamentarischeDemokra-

    tie. Ungarnistseitdem01.Mai2004einvollrechtlichesMit-

    gliedderEuropischenUnion. Wirtschaft:UngarnhatMarktwirtschaft. IndenvergangenenzwanzigJahrenistUngarnzueinem

    anziehenden Zielpunkt fr Investoren geworden, undzahlreichegroeinternationaleFirmenhabenihrenRegi-onssitzinunserLandgelegt.DieungarischenUnterneh-menhabensichindenvergangenenJahreneinehervor-ragendeMarktrolleinderRegionbeschaffen.

    5

  • KULtUR UND GAStFREUNDLICHKEIt: DieUngarnsindberhmtwegen ihrerGastfreundschaft

    undihrerKche. Die Kultur- und Sportereignisse sowie Veranstaltungen

    (z. B. Opern- und Theatervorstellungen ersten Ranges,Filmprogramme und internationale Sportveranstaltun-gen)bildenebenfallseinenorganischenBestandteilderWerktagederUngarn.

    EinedergrtenPopfestivalsEuropas,dasSziget-Festi-valwirdinjedemSommerinBudapestaufeinerInselderDonauveranstaltet.

    MEHR KANN MAN bER UNGARN AUF DER WEbSItE www.gotohungary.com ERFAHREN.

    WIR SIND StOLz DARAUF, DASS zAHLREICHE SEHENS-WRDIGKEItEN UNGARNS AUF DER UNESCO-LIStE DES WELtERbES zU FINDEN SIND: BudapestmitdemDonauufer,mitdemBudaerBurgvier-

    telundmitderAvenueAndrssyt diehistorischeWein-KulturgegendvonTokaj der Fastnachtsumzug in Mohcs: Fastnachtsumzugmit

    MaskenumdenWinterzubeerdigen dasAltdorfHollk[Rabenstein]undseineUmgebung dieKulturgegendFert/Neusiedlersee die Hhlen des Aggtelek-Karsts und des Slowakischen

    KarstsinNordungarn derNationalparkHortobgydiePuszta die Benediktiner Erzabtei Martinsberg [Pannonhalma]

    undihrenatrlicheUmgebung deraltchristlicheFriedhofinPcs(Fnfkirchen,lateinisch

    Sopianae) dietraditionelleMaty-Stickerei dieungarischeTraditionderFalkenbeize

    1.3 berhmte Ungarn

    Die Ungarn sind begabte und erfinderischeMenschen, soerscheinenungarischeMenschenaufdenListenderhervor-ragendenErfinder,Musiker,KnstlerundSportleranvor-nehmerStelle.Einigevonihnensind:

    ERFINDER: Albert Szent-Gyrgyi (1893-1986), Nobelpreistrger fr

    Medizin undPhysiologie (1937).Mit seinemNamen sinddieKomponentenundReaktionendesZitronensurezyk-lusdurchEntdeckungdesVitaminsCverbunden.

    Jzsef Lszl br(1899-1985),ErfinderdesKugelschrei-bers.

    Ern Rubik(Geburtsjahr1944),Erfinderdesweltbekann-tenZauberwrfels, einesmechanischenPuzzlespiels indreiDimensionen.

    Jzsef Galamb (1881-1955)Maschinenbauingenieur,Mit-konstrukteurdeserstenVolksautosderWelt,desFordT-Modells.

    6

  • Jnos Irinyi(1817-1895),ErfinderdesgeruschlosenundexplosionssicherenStreichholzes.

    Dnes Gbor(1900-1979),ererhielt1971denNobelpreisfrPhysikfrdieErfindungdesHologramms.

    tivadar Pusks(1844-1893)Ingenieur,Erfinder.1892lieereineseinergroartigenErfindungen,dieTelefonnach-richten,registrieren,womitNachrichtenundProgrammeausgestrahltwurden.DaswarinvielerHinsichteinVor-luferdesRadios.

    KNStLER EinelangeReihederungarischenKomponisten,MalerundanderenKnstlerhabenzurVermehrungdesWeltkulturer-besbeigetragen(z.B.ZoltnKodly,BlaBartkundVictorVasarely). Franz Liszt (1811-1886), ein hervorragenderKomponist

    und Pianist des 19. Jahrhunderts, ein ausgezeichneterVertreterderklassischenMusik,derauchbeiderGrn-dung der ungarischen Musikakademie eine besondereRollebernommenhat.

    bla bartk(1881-1945)schpfteInspirationausdertra-ditionalenVolksmusikderRegionindererstenHlftedes20.Jahrhunderts.

    zoltn Kodly(1882-1967),dieVolksliederhabenaufseineArbeitalsKomponistebenfallseinegroeWirkungaus-gebt. Mit seinem Namen ist auch die Schaffung einerneuartigenMusikpdagogikmethodeverbunden.DieMe-thodeistalsKodly-Methodebekannt.

    SPORt UND UNtERHALtUNG UngarnverfgtbereineernsthafteolympischeTradition,

    insbesondereindenSportartenWasserball,FechtenundFnfkampf.

    Judit Polgr(1976-)isteinedergrtenwennnichtdiegrtederzeitlebendenSachmeisterinnenderWelt.

    Ferenc Pusks (1927-2006),derKapitnder legendrengoldenenElfderfnfzigerJahreeinerdergrtenFu-ballspieler,diejemalsgelebthaben.

    7

  • 2 HOCHSCHULbILDUNG IN UNGARN - ALLGEMEINE EINLEItUNG

    2.1 Allgemeines ber die ungarische Hochschulbildung

    Die ungarische Hochschulbildung blickt auf eine langeVergangenheitzurck,seinUrsprunggeht indas14.Jahr-hundert zurck. Die erste Universitt des Landes wurdeimJahre1367 inFnfkirchen[Pcs]ungefhrzurgleichenZeitmitderGrndunganderermitteleuropischerUniver-sitten (Prag, Krakau, Wien) gegrndet. Als Ergebnis desWachstumsindenvergangenenzweiJahrzehntennachdemWechseldespolitisch-wirtschaftlichenSystemssindsowohldieAnzahlderimmatrikuliertenStudentenalsauchdieKa-pazittder Institutebedeutendgewachsen.Zwischen1990und2010hatsichdieAnzahlderzumHochschulunterrichtimmatrikuliertenStudentenvervierfacht,d.h.istvon90000ungefhrauf400000gestiegen.

    2.2 Universitten und Hochschulen

    DerzeitgibtesinUngarn66vomStaatanerkannteundak-kreditierte Hochschuleinrichtungen, die vom Staat, derKirche oder privat unterhalten werden (19 staatliche Uni-versitten,9staatlicheHochschulen,7nichtstaatlicheUni-versittenund31nichtstaatlicheHochschulen).DieListedervomUngarischenAkkreditierungsausschussakkreditiertenEinrichtungen kannman auf derWebsite des ProgrammsCampusHungarybeschauen.AlleUniversitteninUngarnsindentwederinderHauptstadtBudapestoderindentra-ditionellenUniversittsstdten zu finden. Alle unsereUni-versittsstdte knnen auf ein blhendes internationalesStudentenlebenstolzsein.AlldasmachtUngarnzueinemideellen Zielpunkt auch fr auslndische Studenten, dieHochschulstudienbetreibenmchten.

    8

  • 2.3 Diplome und Qualifizierungen

    DieungarischenHochschuldiplomesindweltweitanerkanntundhabeneinhohesPrestige.DieProgramme inFremd-sprachenhabeneinhohesNiveauunddieStudiengebhrensind in internationalerRelationgnstig.Die im internatio-nalenVergleichalsniedriggeltendenWohnungs-undUn-terhaltskosten tragenebenfallsdazubei,dassUngarneinanziehendesZiellandfrdieauslndischenStudentenist.

    2.4 Struktur der Hochschulbildung

    Ungarnhat imEinklangmitdeneuropischenHochschul-prinzipienimJahre2006dasSystemderHochschulbildungindreiZyklen (BA/BSc,MA/MSc,PhD/DLA)eingefhrt. IndieserStrukturfhrtdieBildungBA/BSczueinemDiplomderGrundstufe.UmzuderMasterausbildungzugelangen,ist dasDiplom der Grundstufe erforderlich. Auf gewissenGebietenderHochschulbildung ist die traditionelle, unge-teilteAusbildung in10oder12Semesterngeblieben (z.B.aufdemGebietdesJura-undMedizinstudiums).SowohldieStufeBA/BScalsauchdieStufeMA/MScsichernentspre-chendeChancenaufdemArbeitsmarkt.berdiezumDip-lomfhrendenAusbildungenhinausbietendieHochschul-einrichtungenauchkrzereAusbildungsprogrammeunterandereminFormvonSommeruniversittenundTeilausbil-dungen.

    Die inderungarischenHochschulbildungzuerreichendenDiplome:

    Anzahl der KreditpunkteAnzahl der Semester

    AusbildungenmitDiplom

    bA, bSc 180-240 6-8

    MA, MSc 60-120 2-4

    MA ungeteilt 300-360 10-12

    PhD, DLA 180 6

    Teilausbildungen

    PostgraduelleFachausbildungen

    60-120 2-4

    AusbildunginFormvonSommeruniversitten

    variabel

    Teilausbildungen variabel

    FachausbildungenderOberstufe,kurzzeitigeFachausbildungenauf

    erhhtemNiveauvariabel 2-4

    9

  • 2.5 Ordnung des Studienjahres

    DasStudienjahristinzweiSemestergeteiltundbestehtaus14-15WochenLernzeitund6WochenPrfungszeit.

    2.6 Qualitt und Wettbewerbsfhigkeit

    FrdieUniversittenbedeutetdasSchritthalteniminterna-tionalenWettbewerbeineernsthafteAufgabeundHeraus-forderung.EinwichtigesZielistdaskontinuierlicheErhhendesNiveausderEinrichtungenimInteressederVerbesse-rungihrerWettbewerbsfhigkeitundderStrkungihrerRol-leindemEuropischenHochschulraum.Studenten,dieanungarischenUniversitteneinDiplomer-worbenhaben,bzw.dieimHochschulunterrichtarbeitendenDozenten und Forscher genieen genauso internationaleAnerkennungwiedieungarischenHochschuleinrichtungenund -ausbildungen. In jedem Jahr kommen auslndischeStudenten,DozentenundForscher ingroerAnzahl indieEinrichtungen des ungarischen Hochschulunterrichts, umihrWissenzuvermehren,hiereinDiplomzuerwerbenoderhierzuforschen.UmdieinternationalenStandardsunddasauchinternatio-nalanerkanntehoheNiveauzugewhrleisten,sindstrikteSystemederQualittssicherunginBetrieb.DerUngarischeAkkreditierungsausschussfhrtseineTtigkeitfrdieEin-richtungs-undProgrammakkreditierungsowieMonitoringkontinuierlichdurchundberwachtdieLehrttigkeitimEin-klangmitdenEuropischenStandardsundRichtlinien.

    2.7 Kooperation der Universitten und Unternehmen

    Die Zusammenarbeit zwischen den Universitten und Un-ternehmen haben eine Schlsselrolle vom Aspekt derModernisierungundQualittsentwicklungderungarischenHochschulbildung.IndiesemZeichenwurdevorKurzemeinneues Programm eingeleitet, das die an der UngarischenAkademie der Wissenschaften und an den einzelnen Uni-versittenlaufendenundaufKooperationberuhendenFor-schungen untersttzt. Dieses Programm bietet auch dazueineMglichkeit,dassdieEinrichtungenauslndischeFor-scher,dieinvordersterLinieinderWeltstehen,einladen.EsgibtzahlreicheausgezeichneteBeispielefrdieZusammen-arbeit derUniversittenundUnternehmen,wodieAusbil-dungpraxisorientiert istunddieForschungundInnovationeinehervorgehobeneBetonungerhalten.

    Einige beispiele fr die Kooperation zwischen Universit-ten und Unternehmen DieMOLMagyarOlaj-sGzipariNyrt./MOLUngarische

    l- undGasindustrieAGmit geschlossenemAktionrs-kreis/,das inderRegion leitendeungarischeUnterneh-

    10

  • men der lindustrie, hatmit acht ungarischen und vierslowakischenHochschuleinrichtungeneinestrategischePartnerschaftausgebaut.

    DieBosch-GruppeuntersttztmehrereUniversittenundauch Hochschulen in Form von Entwicklungsprojektenund fr die Studenten erreichbaren Praktikantenpro-grammen.

    KooperationenmitderAutoindustrie:- Dank der Zusammenarbeit zwischen der Istvn-Sz-

    chenyi-Universitt in Gyr und Audi Hungria ist anderFakulttfrTechnikwissenschaftenderUniversitteineselbstndigeLehrstuhlgruppefrAudi-Fahrzeug-ingenieurezustandegekommen.

    - DieMercedes-Fabrik inKecskemthat eine strategi-schePartnerschaftmit derKecskemterHochschulegeschaffen,damitanderHochschuleeinederartigedu-alegemeinsameAusbildungeingeleitetwerdenkann,welchedenfachlichenAnsprchenderFabrikentspre-chendqualifizierteFachleuteausbildet.

    ZusammenarbeitmitdemIndustriezweigInformations-technologie:

    - EricssonhatinBudapestdieersteKompetenzzentralegegrndet, die zu einem derwichtigsten Zentren derForschungen auf demGebiet der Telekommunikationgewordenist.

    ZusammenarbeitaufdemGebietdesGesundheitswesensundderPharmaindustrie:- Die Gruppe Gedeon Richter, die ein hervorragender

    VertreterderPharmaindustrieinUngarnist,hatgleichmitmehrerenHochschuleinrichtungenaufdemGebietApothekerausbildung eine Zusammenarbeit geschaf-fen.

    - DurchdenZusammenschlussderUngarischenAkade-miederWissenschaften,derGruppeEGISundandererUnternehmen wurde dieWissenszentrale fr Neuro-biologie der Sdlichen Tiefebene /Dl-Alfldi Neuro-biolgiaiTudskzpont/errichtet,woanderEntwick-lungneuer,effektiverDiagnosemittelimInteressederHeilungvonErkrankungendesGehirnsundderWirbel-sulegearbeitetwird.

    11

  • 3 DOKtORAtSStUDIEN UND FORSCHUNG IN UNGARN

    3.1 Doktorats- und PhD-Studien in Ungarn

    EineStrkedesungarischenHochschulunterrichts liegt indenAusbildungenzumDoktor(PhD)undindenForschungs-programmenund-projekten.DieandenungarischenUni-versittenzuerhaltendenDoktorstufengenieeninternati-onaleAnerkennung.

    3.2 Internationale Forschungszusammenarbeiten

    EinebedeutendeinternationaleZusammenarbeitkommtaufdemGebietForschungundEntwicklung,indenGrundlagen-forschungen und in den angewandten Forschungen sowieinUniversitts-undakademischenForschungenzustande.UnsererMeinungnachistessehrwichtig,dieErfahrungenundErgebnissederForschungenzuteilen,undmitdenpo-tentiellen Partnerorganisationen und Instituten auf inter-nationaler Ebene zusammenzuarbeiten. Die ungarischenForschungsinstitute nehmen auch in internationalen For-schungsprojektenteil.

    3.3 Hervorragende ungarische wissenschaftli-che Ergebnisse

    Ungarnhat13NobelpreisgewinnerundzahlreicheberhmteErfinderderWeltgegeben,anderenNamenunteranderemdieErfindungzahlreicherGebrauchsgegenstndegeknpftwerden kann z. B. der Kugelschreiber, die Sicherheits-streichholzer,dieelektrischeLokomotiveunddieGrundla-genderTelefonkommunikation.

    HERVORRAGENDE UNGARISCHE WISSENSCHAFtLICHE ERGEbNISSE DER JNGStEN VERGANGENHEIt:

    Hervorragende Forschungsprojekte und -zentren (ohne Anspruch auf Vollstndigkeit): Wigner-Forschungszentrum fr Physik (CERN). Das

    Wigner-ForschungszentrumfrPhysikhateinenOrtdemDatenzentrumCERNgegeben,daseinsdermodernstenInformatiksysteme ist und ber die grte Datenber-tragungskapazittEuropasverfgt.berdasWigner-Da-tenzentrumistderBeitragUngarnszudeneuropischenForschungenbedeutendgewachsen.DasZentrumsichertungefhrfnfzigForschernZugangzudenneustenTech-nologien.

    Extreme Light Infrastructure (ELI). ELI (einederwich-tigstenwissenschaftlichenGroinvestitionenderEU) istderzeit (2013) inSzeged inderPhasedesAus-baus.Dieungarischen Laserforscher haben eine Pionierrolle indenvergangenendreiJahrzehntenbeidenForschungengespielt,diezurErschaffungvonELIbeigetragenhaben.MitderAufstellungdesForschungszentrumskann2015dieerstePhasedesBausabgeschlossenwerden,undindemfolgendenJahrknnenbereits inEuropaalleinste-

    12

  • hendeForschungen indemObjekt beginnen.ELI ist diebedeutendsteGrolaserinfrastrukturinMittel-bzw.Ost-europa.

    bionisches zentrum Ein hervorragendes Ergebnis desungarischen Hochschulunterrichts ist die EntwicklungderBionik(einneuer,mehrereFachwissenschaftenum-fassender Wissenschaftszweig) in Ungarn. Die Bionik,welcheausdemTreffenderBiotechnologieundderTech-nologiederElektronik-Informatikhervorgegangenist,istder am meisten dynamische High-Tech-Industriezweigunserer Tage. Die Frucht des Zusammenschlusses vonzwlf bedeutenden ungarischen Forschungszentren istdasinvirtuellerFormttigeUngarischeInfo-Bionik-For-schungszentrum.

    Einige hervorragende Forschungsergebnisse:

    Endre Szemerdi (Geburtsjahr 1940): seine Arbeit alsMathematikerwurde imJahre2012mitdemAbel-Preisanerkannt.DerPreis istdieaufdemGebietdermathe-matischen Wissenschaften existierende internationaleAnerkennunghchstenRanges,diegleichwertigmitderNobelpreis ist. Endre Szemerdi hatmit seinen Ergeb-nissen auf demGebiet derKombinatorik, Zahlentheorieund der Algorithmen internationale fachliche Anerken-nungerrungen.

    Lszl Lovsz (Geburtsjahr 1948), Akademiker, hat denKyoto-Preis, der in Japan fr den japanischen Nobel-preisgehaltenwird,2010inderKategoriederGrundwis-senschaften fr seine Forschungen auf demGebiet derdiskreten Strukturen erhalten. Gem der BegrndunghatLszlLovszdenPreisfrdieHerstellungderVer-bindungzwischendenverschiedenenDisziplinenderMa-thematiksowiefrdieWirkung,dieermitseinerArbeitaufdieaufdieMathematikaufbauendenWissenschafts-gebietegemachthat,erhalten.

    Drei ungarische Gehirnforscher haben 2011 den Brain-Preis erhalten. Gyrgy buzski, tams Freund undPter Somogyi haben die Organisierung und Funktiondes wichtigenNervennetzes bei den Lern- und Erinne-rungsprozessen offengelegt. Das Interessengebiet derdreiWissenschaftleristderProzess,indemdieNetzederNervenzellendieInformationimGehirnverarbeiten.

    MASAt-1: Anfang 2012 ist der erste ungarische SatellitaufseineBahngekommen,derausschlielichvonungari-schenIngenieurenentwickeltwurde.Nichtswrdebesserbeweisen,dassdieForschung,EntwicklungundderUn-terrichtungarischerIngenieureineinenneuenAbschnittgetretenist.MASAT-1wurdealsErgebnisdergemeinsa-menArbeitderStudenten,DoktorandenundUniversitts-dozentenhergestellt.

    Energieeffizientes Auto: DieJahr-2012-RundedesWett-bewerbs Shell Eco-Marathon Europe hat einen ungari-schenErfolggebracht:dasAutodesgemeinsamenTeamsderungarischenUniversittsstudentenund-dozentenhat2696KilometermiteinemeinzigenLiterBenzinzurckge-legt.FrdiesehervorragendeLeistunghatdasTeameineSilbermedaillegewonnen.

    13

  • 4 StUDIEN IN UNGARN

    4.1 Hochschulstudien in Ungarn - als auslndischer Student

    StUDIENMGLICHKEItEN IN FREMDSPRACHENIndenvergangenenJahrzehntenistUngarnunterdenaus-lndischen Studenten ein beliebtes Zielland geworden. InjedemJahrkommenauslndischeStudenteninwachsenderAnzahlnachUngarn,denndieHochschulausbildungenha-benhohesNiveau.Zudemtrgtauchbei,dassdieStudien-gebhrbeiunswettbewerbsfhigundauchdieUnterhalts-kostengnstigsind.

    AUSbILDUNGEN UND PROGRAMME IN FREMDSPRACHEN Die Diplome BA/BSc, MA/MSc und die Doktordiplome(PhD/DLA), welche in der ungarischen Hochschulbildungerworben werden knnen, sind in allen MitgliedsstaatenderEuropischenUnionbzw.auchinanderenLndernak-zeptiertundanerkannt.DieAusbildungenundProgrammein Fremdsprachen an den ungarischen Universitten undHochschulenhabenhnlichesNiveauwiedieAusbildungenanwesteuropischen Universitten. Die Liste der von denungarischen Hochschuleinrichtungen angebotenen Ausbil-dungenaufderEbenevonBA/BSc,MA/MScundPhD/DLAinFremdsprachenistaufderWebsiteCampusHungaryzufinden.

    ber die fr die auslndischen Studenten erreichbarenHochschulmglichkeiten in Fremdsprachen kann mansichweitreichenderimMenpunktStudyFinderderWebsitewww.campushungary.orginformieren.

    14

  • DIE bREItE PALEttE DER MGLICHKEItEN FR AUSLNDISCHE StUDENtENDie ungarischenHochschuleinrichtungen bieten eine brei-te Skala der Studienmglichkeiten und Ausbildungen desHochschulunterrichts fr auslndische Studenten (kurzeStudienreisen, Austauschprogramme sowie Vollzeitausbil-dungenanUniversittenundHochschulenzumErwerbdesDiplomsaufallenWissenschaftsgebieten.NebendenAus-bildungenzumErwerbdesDiplomsbietendieEinrichtungenauchkeinenGraderteilendeAusbildungenderOberstufewiez.B.FachqualifizierungenderOberstufe,postgraduale(aufdemDiplom(BA/BScoderMA/MScberuhende)Fachausbil-dungen,SommeruniversittenundTeilausbildungen.

    Die ungarische Hochschuleinrichtungen bieten eine breiteSkaladerAusbildungen,Studien-undForschungsprogram-me auch in Fremdsprachen (auch auf der Ebene BA/BSc,MA/MScsPhD/DLA)an. ImStudienjahr2012/2013habendieUniversittenundHochschulenmehrals400Ausbildun-gen in Fremdsprachen gestartet,wovon 85% auf Englischund 11% auf Deutsch abgehaltenwerden. Die Ausbildun-gen in Fremdsprachen decken alle Wissenschaftsgebieteab (einschlielichMedizin,Pharmazie,Stomatologie, tech-nische Wissenschaften, konomie, Naturkunden, Gesell-schaftswissenschaften, Philosophie, bildende Knste undauchMusik).AufunsererWebsiteistaucheinStudienfinder(StudyFinder) zu finden.DieDatenbasisCampusHungaryStudyFindergibtbermehrals400ProgrammeundAus-bildungen,dievondenungarischenHochschuleinrichtungenin Fremdsprachen angeboten werden, ausfhrliche Infor-mationen.

    ANERKENNUNG DER KREDItPUNKtEUngarnistseit2004einMitgliedderEuropischenUnion,sosind unser Hochschuleinrichtungen Teil des EuropischenHochschulunterrichtsraumes. Dementsprechend knnendieinUngarnerworbenenKreditpunkteundDiplomeber-fhrtundihreAnerkennungkannauchinandereneuropi-schenEinrichtungenveranlasstwerden.DasECTS,d.h.dasEuropeanCreditTransferSystem,wurdeimSeptember2003inallenungarischenHochschuleinrichtungeneingefhrt.HauptzweckderEinfhrungdesKreditpunktesystemswardie Harmonisierung zwischen den verschiedenen Unter-richtssystemenbzw.dieAnregungderMobilittderStuden-ten.AlsErgebnisdiesesProzessesakzeptierenunderken-nendieeuropischenHochschuleinrichtungendieinUngarnerworbenenKreditpunktesowiedieungarischenHochschul-einrichtungendieimAuslanderworbenenKreditpunktean.

    15

  • QUALIttSSICHERUNG UND AKKREDItIERUNGDieungarischenHochschuleinrichtungenundAusbildungenwerden von dem Ungarischen Akkreditierungsausschuss(MAB)akkreditiert.DerMABisteineunabhngigeKrper-schaft,einMitgliedderinternationalenOrganisationfrQua-littssicherunganHochschulen-InternationalNetworkforQualityAssuranceAgenciesinHigherEducation(INQAAHE).DerMABakkreditiertdieEinrichtungensowiedieAusbil-dungen,undbewertetdasNiveaudesUnterrichtsundderForschung an Universitten und Hochschulen. Die Quali-ttssicherungundQualittskontrolleberuhtaufderregel-migen,zeitweisewiederholtenBewertungderLehrplne,derAnforderungenundderQualifizierungderDozentenhin-sichtlichallereinzelnenAusbildungenundStudienprogram-mederEinrichtungen.

    AUFNAHMEANFORDERUNGEN FR DIE zULASSUNG zUR UNGARISCHEN HOCHSCHULbILDUNGGem dem einschlgigen und wirksamen Gesetz erfolgtdieAufnahmezurBachelor-Ausbildung(BA/BSc)sowiezurungeteilten Masterausbildung (MA) im Direktstudium auf-grundderAufnahmeanforderungen.VorbedingungenfrdieBewerbung:zurZulassungzuirgendeinerHochschulausbil-dungsinderforderlich: (a)ein ineinerungarischenSchuleerworbenes Reifezeugnis oder (b) dessen auslndischesquivalentoder(c)einDiplom,dasineinerinUngarnakkre-ditiertenoderakzeptiertenHochschuleinrichtungerworbenwurde. In einigen Fllen kann auch eine praktische odereineEignungsprfungBedingungsein.DieBewerberfrdieAusbildungenaufdemGebietderbildendenKnsteundderMusikhabenihreknstlerischenFhigkeitennachzuweisen.

    Wenn Sie die Stufe PhD/DLA in unserem Land erwerbenwollen, ist das eine Grundbedingung fr die Bewerbung,dassSiebereinemitdemMA-DiplomgleichrangigeUni-versittsausbildung Diplom verfgen. Bedingung, umin die Doktorausbildungsprogramme zu gelangen, ist dasMA/MSc-Diplom.

    ber die Details der Aufnahmeanforderungen fr die ein-zelnenAusbildungen knnenSie sich auf unsererWebsiteinformieren (www.campushungary.org). Wenn Sie bereitsjetztwissen,woSiekonkretundgenauinwelcherEinrich-tung studieren wollen, dann knnen Sie auch die eigenenWebsitesdereinzelnenEinrichtungenaufsuchen.

    AufgabederalsTeildesUngarischenUnterrichtsamtestti-genUngarischenZentralefrquivalenzundInformationistdieNostrifikationderimAuslanderworbenenDiplomeundUrkundenbzw.dieauslndischeAnerkennungderinUngarnerworbenenQualifizierungunddieFeststellungihresqui-valents.

  • 4.2 Studiengebhr

    Die Hochschuleinrichtungen bieten unabhngig davon,obsiestaatlichoderprivatunterhaltenwerdenstaatlichfinanzierte Studienstellen und Stellen mit Kostenerstat-tungan.DanebenknnendieeinzelnenEinrichtungenihrenStudenten auch Stipendien gewhrleisten. Die Anzahl derstaatlich finanzierten Stellen wird in jedem Jahr von derRegierungfestgelegt,dieStudiengebhraberwirdvondenHochschuleinrichtungen selbst imEinklangmit den durchdieRegierungsverordnungenbemessenenRegelungenbe-stimmt.

    Die Studiengebhren sind in Ungarn wesentlich niedrigeralsindenwesteuropischenLndern;siebeginnenbei1200Euro/1500US-Dollar.DieStudiengebhr frdiemedizini-schenAusbildungenwelchezudenKursenmitdenhchs-tenKostengehrenbelaufensichaufca.3000-5000EuroproSemester.

    4.3 Auslndische Studenten in Ungarn

    ImStudienjahr 2012/2013haben20500auslndischeStu-denteninUngarnstudiert.DiemeistenvonihnenhabendieAusbildungenineinerFremdsprachegehrt.GemdervonderAcademicCooperationAssociation(ACA)durchgefhr-tenErmessungistUngarneinerderbeliebtestenZielpunktefrStudiuminEuropahinsichtlichderProgrammeinengli-scherSprache.

  • 5 PRAKtISCHE INFORMAtIONEN (IN VOR-bEREItUNG AUF UNGARN)

    5.1 Die ungarische Sprache

    Istesnotwendig,flieendUngarischzusprechen?Nein,denndieHochschuleinrichtungenbieteneinbreitesSpektrumderBachelor-,Master-undDoktorausbildungeninFremdspra-chen, hauptschlich in Englisch,Deutsch undFranzsischan.(Esgibt jedocheinigeAusbildungeninFremdsprachen,beideneneinegewisseungarischeSprachkenntnisfrdenpraktischenTeilderAusbildungerforderlichseinkann,z.B.beidenStudentenderMedizin istdasKrankenhausprakti-kumverbindlich,wodieKommunikationmitdenPatientenunerlsslichist).

    UNGARISCH LERNENUnabhngig davon besteht auch dazu die Mglichkeit, dieungarischeSprachewhrenddesAufenthaltes imLandzulernen,seiesnurimInteressederErleichterungdesAlltagsoderdesStudiumsinungarischerSprache.Falls Sie IhrHochschulstudium in ungarischerSprache inUngarnbetreibenwollen,dannhabenSiealsTeilderAuf-nahmeprfungaucheineungarischeSprachprfungabzu-legen. ImBalassi-Institut bietet sich eineMglichkeit, umsich die ungarische Sprache anzueignen, weiterhin kannaucheinevorbereitendeSprachausbildungvoneinemJahrinAnspruchgenommenwerden,wenndasvordemBeginndesStudiumserforderlichist.DasBalassi-InstitutstartetimganzenJahraufverschiedenenStufenfortlaufendeungari-scheKursefrauslndischeStudenten.

    5.2 Visum

    Visumanforderungen fr Studenten aus der EuropischenUnionundausdemEuropischenWirtschaftsraumDie aus der Europischen Union und dem EuropischenWirtschaftsraum kommenden Studenten, weiterhin dieje-nigen,dieStaatsbrgerderinAnnexIIderVerordnung(EC)Nr. 539/2001 des Rates aufgefhrten Lnder sind, fallennichtunterVisumpflicht,sieknnenvisumfreinachUngarneinreisen.NachihremEintreffenhabensieeineAufenthalts-genehmigung zu beantragen, wenn ihre voraussichtlicheAufenthaltsdauerber90Tagenliegt.DieSchrittederBe-antragung der Aufenthaltsgenehmigung sind nachstehendzufinden.

    18

  • VISUMREGELUNGEN FR StUDENtEN, DIE NICHt AUS DER EUROPISCHEN UNION KOMMEN (VISA REGULAtIONS FOR INtERNAtIONAL StUDENtS FROM OUtSIDE tHE EUROPEAN UNION) Studenten,dieauerhalbderEuropischenUnionkommenundnichtStaatsbrgerderinAnnexIIderVerordnung(EC)Nr.539/2001desRatesaufgefhrtenLndersind,fallenun-terVisumpflicht.DerVisumantragkannbeiderungarischendiplomatischen oder konsularischen Vertretung des denstndigen Aufenthaltsort bedeutenden Landes eingereichtwerden oder, wenn es keine derartige Vertretung in demgegebenen Land gibt, kannman sich an jegliches andereungarischediplomatischeoderkonsularischeAmtwenden.Bei derAbgabedes Visumantrags ist derStudentenstatusnachzuweisen.DieAusstellungdesVisumsdauertungefhreinenMonat.

    5.3 Aufenthaltsgenehmigung

    SowieSiebereingltigesVisumverfgen,wirdaucheineAufenthaltsgenehmigungerforderlichsein.DerEinreichungdesdazuerforderlichenAntragsistFolgendesbeizuschlie-en:dasVisum,dieBescheinigungdergewhltenEinrich-tung entweder darber, dass Sie kein Studiengeld zu be-zahlenhaben,oderberdieEinzahlungderStudiengebhr,weiterhin das die Zulassung nachweisendeDokument, dieWohnsitzbescheinigung, weiterhin die Schriftstcke berdenNachweisdesLebensunterhaltsunddieGesundheits-versicherung.EslohntsichinBetrachtzunehmen,dassdieAusstellungderAufenthaltsgenehmigungauchzweiMonateinAnspruchnehmenkann.

    Weitere Informationen in Verbindung mit dem Visum und mit der Einreise: www.campushungary.org (Menpunkt:Welcomeguide /

    makingpreparations/visaandresidencepermit) Website des Amtes fr Einwendungen und Staatsange-

    hrigkeit /Bevndorlsi s llampolgrsgi Hivatal/:http://www.bmbah.hu(aufEnglisch)

    WebsitedesungarischenAuenministeriums :http://www.kormany.hu/en/ministry-of-foreign-affairs

    19

  • 5.4 Lebenshaltungskosten

    Siewerdenmonatlichzumindest150000ungarischeForint(dassindungefhr520Eurooder690Dollar)alsLebenshal-tungskosteneinschlielichderRegie-undFahrtkostenbzw.derFreizeitprogrammebrauchen.DieserBetraghatdieUn-termiete(oderWohnheimgebhr),dieRegiekosten,dieKos-tenfrdenalltglichenEinkaufunddenVerkehrzudeckendieserBetrag ist jedochzurDeckungderStudiengebhrnichtausreichend.DadieUnterbringungskosteneinenbe-stimmendenTeildermonatlichenAusgabenbedeuten,hn-gendiemonatlichenKostenfrdenLebensunterhaltinderGesamtheitauchdavonab,obSieeinZimmerodereineWoh-nungmieten oder eventuell in einem Studentenwohnheimwohnenwerden.GeringeUnterschiedeknnenhinsichtlichderRegionvorkommen:inBudapestistdasLebenteureralsinanderenungarischenStdten.

    EINIGE bEISPIELE FR DIE PREISE(1 EUR = ca. 290 HUF; 1 USD = ca. 220 HUF)- (monatliche) Mietgebhr einer kleineren Wohnung in

    Budapest: 60-70.000 HUF + Regiekosten (200-230 EUR;280-330USD)

    - Verkehr in Budapest (monatlich): 10.000 HUF (35 EUR;22USD)

    - eineAutobuskarteinBudapest:350HUF(1,5EUR;2USD)- 1Wecken:270HUF(1EUR;1,5USD)- 1FlascheBier:250HUF(1EUR;1,4USD)- 1FlascheWein:ab1,000HUF(3,5EUR;3,5USD)- 1LiterMilch:250HUF(1EUR;1,4USD)- Essen im Restaurant: 1.500-2.500 HUF (5-8 EUR;

    6-12USD)- Kinokarte:1.000HUF(4EUR;5,5USD)

    zum Ansehen der aktuellen Wechselkurse empfehlen wir die Seite der Ungarischen Nationalbank: http://english.mnb.hu/

    20

  • 5.5 Unterkunft

    Es bestehen mehrere Mglichkeiten, um sich in unserenUniversittsstdteneineUnterkunftzusuchen.Sieknnenwhlen,obSieineinemWohnheimderUniversittwohnenwerdenbzw.einZimmeroderaucheineWohnungmitjeman-demzusammenoderauchalleinmieten.IhreEntscheidungwerdenzumgroenTeildieweiterenfinanziellenMglich-keitenbestimmen,denndieKostenfrdieUnterkunftkn-nenmehralsdieHlftedermonatlichenAusgabenausma-chen.GleichzeitigvergessenSienicht,dassdieMglichkeitfreinZimmerineinemWohnheim(hierhandeltessichimAllgemeinenum2-Bett-Zimmer)beschrnktist.ber die von Privatpersonen ausgegebenen Wohnungensind imAnnoncenteilderZeitungenoderaufdenAnkndi-gungstafelnderUniversittInformationenzufinden.AndenUniversitten knnen die Bros fr die Angelegenheitender auslndischen Studenten bzw. auch die Organisationzur Untersttzung der Studenten bei der Unterbringungs-suchebehilflichsein.DieUntermietgebhrenbeginnenun-gefhrab50-70000ungarischenForint(180-250Eurooder250-330USD),dashngtvonderStadtunddergenauenLagederWohnungab.GeringeAusgabenkommenauf,wenndieWohnungoderdasZimmeralsWGgemietetwird.

    5.6 Gesundheitsversicherung

    DieMitgliederdesEuropischenWirtschaftsraumsunddieEidgenssischen Staatsbrger, die in ihrem eigenen LandundanihremAufenthaltsortzurmedizinischenVersorgungdurchdasGesundheitswesenberechtigtsind, sindauch inUngarnkostenlosdazuberechtigt,wennsiebereineEuro-pischeGesundheitsversicherungskarteverfgen.DieStaatsbrgerderLnder,diediesbezglicheinezweisei-tigeVereinbarungmitUngarnabgeschlossenhaben,sindinNotfllenzurkostenlosenVersorgungberechtigt.AuchdenStudenten, die an internationalen AustauschprogrammenteilnehmenundeinStipendiumerhalten,wirdeinekostenlo-seVersorgungdesGesundheitswesenszuteil.StudentenausanderenLndernsindverpflichtet,eineGe-sundheitsversicherungvollenPreiseszubezahlen.Diesichin Ungarn aufhaltenden auslndischen Studenten knnenaufgrunddesAbkommensmitderLandeskassederGesund-heitsversicherung(OEP)eineVersorgungerhalten.WeitereDetailss.aufderOEP-Website(www.oep.hu).

    22

  • 5.7 Vorbereitung - 10 ntzliche Schritte in Vorbereitung auf Ungarn

    Auswahl der Ausbildung oder des Programms11) FindenundAuswahlderentsprechendenAusbildung

    oderdesProgramms12) FindenundAuswahlderentsprechendenUniversitt

    bzw.Hochschule

    berprfung der bedingungen und Anforderungen13) Bewerbungs- und Zulassungsbedingung fr den

    Hochschulunterricht14) SprachlicheAnforderungen15) Kosten/Finanzierung

    bewerbung/ Visum/ Unterkunft 16) BewerbungfreineAusbildung17) EinreisebedingungenindasLand/Visum18) Unterkunft

    Hilfe und beratung vor der Reise19) BeratungvomProgrammbroCampusHungary10) StdtemitHochschulunterricht

    23

  • 6 HAUPtSCHLICHE WISSENSCHAFtS-GEbIEtE DER AUSbILDUNGEN UND FORSCHUNG

    AgrarwissenschaftenKnste(vortragendeKnste,bildendeKnsteundKunstge-werbe,Musik)konomiePdagogikundPsychologieTechnikPhilosophieInformationstechnologieRechts-undGesellschaftswissenschaftenMedizinundPharmazieNaturwissenschaftenTheologie

    24

  • 7 LIStE DER UNGARISCHEN UNIVERSIttEN UND HOCHSCHULEN

    StAAtLICHE UNIVERSIttENTechnische und Wirtschaftswissenschaftliche UniversittBudapestCorvinus-UniversittBudapestLornd-Etvs-UniversittderWissenschaftenUngarischeUniversittderBildendenKnste,BudapestFerenc-Liszt-MusikakademieMoholy-Nagy-UniversittderKnsteNationaleUniversittdesffentlichenDienstesPannon-UniversittSemmelweis-UniversittIstvn-Szchenyi-UniversittSzt.-Istvn-UniversittUniversittbudaUniversittDebrecenUniversittfrTheater-undFilmkunstUniversittKaposvrUniversittMiskolcUniversittderWissenschaftenPcsUniversittderWissenschaftenSzegedUniversittWestungarn

    UNIVERSIttEN, DIE NICHt StAAtLICH UNtERHALtEN WERDENDeutschsprachigeGyula-Andrssy-UniversittBudapestMitteleuropischeUniversittReformierteTheologischeUniversittDebrecenEvangelischeTheologischeUniversittJdischeLandesuniversittfrRabbinerausbildungReformierteGspr-Kroli-UniversittKatholischePter-Pzmny-Universitt

    StAAtLICHE HOCHSCHULEWirtschaftshochschuleBudapestHochschuleDunajvrosHochschuleNyregyhzaHochschuleSzolnokJzsef-Etvs-HochschuleKroly-Eszterhzy-Hochschule,EgerUngarischeHochschulefrTanzkunstHochschuleKecskemt

    25

  • HOCHSCHULEN, DIE NICHt StAAtLICH UNtERHALtEN WERDENTheologischeHochschulederAdventistenReligionshochschuledesErzbischofsvonVeszprmTheologischeAkademiederBaptistenReligionshochschuleBhaktivedantaAllgemeineHochschulefrUnternehmungenHochschulefrZeitgenssischenTanzBudapestBudapesterKommunikations-undBusinesshochschuleTheologischeHochschuleGolgotaBuddhistischeHochschuleDasTorderLehreEdutus-HochschuleDnes-Gbor-HochschuleFerenc-Gl-ReligionshochschuleInternationalBusinessSchool,BudapestInternationalesPet-InstitutJnos-Wesley-HochschulefrPriesterbildungKnig-Zsigmond-HochschuleJnos-Kodolnyi-HochschuleReformierteReligionsuniversittPpaTheologischeAdventistenhochschuleReligionshochschuledesSapientia-OrdensReformierteTheologischeAkademieSrospatakTheologischeHochschuleSolaScripturaGriechisch-katholische Religionshochschule des HeiligenAtanzAkademiedesHeiligenPaulusReligionshochschuleEgerReligionshochschuleEsztergomReligionshochschuleGyrReligionshochschulePcsPl-Tomori-HochschuleSndor-Wekerle-Businesshochschule

    26

  • UNSERE ERREICHbARKEItEN:

    bALASSI-INStItUtProgrammbro Campus Hungary

    web:www.campushungary.orgE-Mail:info@campushungary.huTel:+36-1-666-7930Fax:+36-1-666-7909

    budapester broH-1016Budapest,Somliu.51

    Pcser bro7633,SzntKovcsJnosu.1/B

    Balassi-Institut.Budapest,2013AlleRechtevorbehalten.EineVervielfltigunginirgendeinerFormistohneeineschriftlicheGenehmigungverboten!

  • www.campushungary.org

    BalassiInstitute

    HUNGARy

    The projects are supported by the European Union and co-financed by the European Social Fund.

    National Development Agencywww.ujszechenyiterv.gov.hu

    06 40 638 638