Auszug aus - school-scout.de ? Wegbeschreibung, Einkaufen, Reisebro, Besuch bei der Gastfamilie

  • Published on
    18-Sep-2018

  • View
    212

  • Download
    0

Transcript

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Das komplette Material finden Sie hier: English InterpretingSchool-Scout.dehttp://www.school-scout.de/70080-english-interpreting Seite 2English Interpreting Bestell-Nr. P12 168 Seite 3 Kohl-Verlag, Kerpen 2018. Alle Rechte vorbehalten. Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschtzt und unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Nut-zung in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fllen bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung des Verlages ( 52 a Urhg). Weder das Werk als Ganzes noch seine Teile drfen ohne Einwilligung des Verlages eingescannt, an Dritte weitergeleitet, in ein Netzwerk wie Internet oder Intranet eingestellt oder ffentlich zugnglich gemacht werden. Dies gilt auch bei einer entsprechenden Nutzung in Schulen, Hochschulen, Universitten, Seminaren und sonstigen Einrichtungen fr Lehr- und Unterrichtszwecke. Der Erwerber dieses Werkes in PDF-Format ist berechtigt, das Werk als Ganzes oder in seinen Teilen fr den Ge-brauch und den Einsatz zur Verwendung im eigenen Unterricht wie folgt zu nutzen:- Die einzelnen Seiten des Werkes drfen als Arbeitsbltter oder Folien lediglich in Klassenstrke vervielfltigt werden zur Verwendung im Einsatz des selbst gehaltenen Unterrichts.- Einzelne Arbeitsbltter drfen Schlern fr Referate zur Verfgung gestellt und im eigenen Unterricht zu Vortragszwecken verwendet werden.- Whrend des eigenen Unterrichts gemeinsam mit den Schlern mit verschiedenen Medien, z.B. am Computer, via Beamer oder Tablet das Werk in nicht vernderter PDF-Form zu zeigen bzw. zu erarbeiten.Jeder weitere kommerzielle Gebrauch oder die Weitergabe an Dritte, auch an andere Lehrpersonen oder pdagogischen Fachkrfte mit eigenem Unterrichts- bzw. Lehrauftrag ist nicht gestattet. Jede Verwertung auerhalb des eigenen Un-terrichts und der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlages. Der Kohl-Verlag bernimmt keine Verantwortung fr die Inhalte externer Links oder fremder Homepages. Jegliche Haftung fr direkte oder indirekte Schden aus Informationen dieser Quellen wird nicht bernommen. Kohl-Verlag, Kerpen 2018 Seite Methodisch-didaktische Hinweise ........................................................................ 4 1. First breakfast with exchange student Jane ........................................ 5 6 First breakfast with exchange student Helen .................................. 7 8 At the clothes shop Pink T-shirt ............................................................9 10 At the clothes shop Dublin ................................................................11 12 At the food store Carrots for the guinea pigs ................................ 13 14 At the food store Chicken curry from the Philippines ............. 15 16 Asking the way The new sports shop ............................................... 17 18 Asking the way Waterloo London Eye ....................................... 19 20 In the restaurant 10th wedding anniversary ................................. 21 22 At the travel agency Return flight to Bristol ................................... 23 24 At the travel agency Beautiful Ireland ........................................... 25 26 At the station A ticket to Hamburg ..................................................... 27 28 At the station A ticket to Berlin ....................................................... 29 30 At the underground Liverpool Street Piccadilly Circus .......... 31 32 At the underground Day Travelcard .............................................. 33 34 At the doctors Angina ........................................................................... 35 36 At the doctors Food poisoning ...................................................... 37 38 Volunteering in Bali Phils instruction .............................................. 39 40. Volunteering in Bali Volunteers schedule ................................... 41 42 At the police station Stolen purse ...................................................... 43 44 At the police station Stolen purse describing thief .............. 45 48Inhalt123456789101112131415161718192021 Seite 4English Interpreting Bestell-Nr. P12 168Vorwort1 Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden die mnnliche Form Schler bzw. Lehrer verwendet. Gemeint sind damit jedoch die weiblichen, als auch die mnnlichen Personen.Liebe Lehrende und Lernende,spontan simultan bersetzen bzw. als Vermittler zwischen zwei Sprachen agieren - jeder kann in die Situation kommen ob gewollt oder ungewollt. Zudem ist der Sprachmittlungsteil, der einer Dolmetscherbung gleichkommt, fester Bestandteil der Prfungen 9 und 10. Dabei wird nicht die wortgenaue bersetzung sondern die sinngeme Wiedergabe verlangt. Bei diesem Prfungsteil stehen Fls-sigkeit, Aussprache, Verstndlichkeit und Wortschatz im Zentrum und werden somit genauestens unter die Lupe genommen.In diesem umfangreichen Band finden Sie 21 Dolmetscherbungen in je zwei Schwie-rigkeitsstufen ( = Grundstufe, schwierigere Stufe) aus dem Alltagsleben wie z.B. Wegbeschreibung, Einkaufen, Reisebro, Besuch bei der Gastfamilie etc. Gesprchssituationen aus dem Alltag knnen hier schriftlich wie mndlich ausgiebig trainiert werden. Sie schaffen somit die Grundlage und bieten die bestmgliche, ziel-gerichtete und vor allem praxisnahe Vorbereitung auf die mndliche wie die schriftliche Prfung.Der Aufbau der zahlreichen Dolmetscherbungen ldt zum Einsatz in groer Vielfalt ein. Ihrer Phantasie und Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Passen Sie die Arbeitsform einfach Ihrer Klasse an. Rein schriftlich auszuarbeitende Einzel- oder Gruppenarbeit oder Gruppenarbeit mit anschlieender Prsentation der Band ist so aufgebaut, dass sich die Lsungen jeweils auf der Rckseite der 21 Gesprche befinden. Diese knnen nach Bedarf zur Kontrolle zur Verfgung gestellt werden. Sie eigenen sich auch fr leistungsschw-chere bzw. inkludierte Schler*, die diese bei der Prsentation verwenden drfen oder Sie stellen eine bestimmte, variierende Anzahl der fettgedruckten Lsungsstze zur Auswahl zur Verfgung.Selbst die heterogenste Gruppe kann somit gemeinsam Spa haben. Soziales Lernen, selbstsicheres Auftreten und flssiges Sprechen gemeinsam trainieren macht hier in der heterogensten Gruppe Spa! Und das ist der Schlssel zum Lernerfolg ...Viel Spa, Kurzweile und Erfolge wnschen Ihnen und Ihrer Lerngruppe der Kohl-Verlag undSchwierigere StufeSymbole: GrundstufePrisca Thierfelder Seite 41 First breakfast with exchange student Jane Mum: Frag' mal, ob Jane schon einmal in Deutsch- land war.You: "_______________________________________?"Jane: "No, that's my first time in Germany."You: _____________________________________________.Mum: Aber war sie denn schon einmal im Ausland?You: "_________________________________________?"Jane: "Yes, I've been to Ireland and to France before."You: "____________________________________________."Mum: Ach, das ist ja interessant! Wie war denn ihr Flug gestern?You: "My mum says ____________________________________________________?"Jane: "Oh, the weather was so stormy and I felt sick during the entire flight!"You: __________________________________________________________.Mum: Arme Jane! Geht es ihr jetzt wieder gut oder mchte sie eine Tasse Tee?You: "__________________________________________________________?" Jane: "I'm all right now, thanks. But a cup of tea would be nice."You: ___________________________________________________."Mum: Mit oder ohne Zucker?You: "__________________________________?"Jane: "With sugar and some milk, please."You: Sie sagt, _____________________________.Mum: Mchte sie Toast mit Konfitre oder soll ich ihr ein typisch britisches Frhstck mit Wrstchen, Tomaten und Bohnen machen?You: "_______________________________________________________________ _______________________________________________________________?" Jane: "Oh! I would prefer the British breakfast then! Very nice! Say to your mum that's very kind of her!"You: Sie sagt, ________________________________________________________ ________________________________________________________________!English Interpreting Bestell-Nr. 12 168 Seite 5It's Jane's first morning at your home in Germany. Jane is your English exchange student. You are in your kitchen. Your mum is preparing the breakfast and wants to start a conversation. Unfortunately, your mum doesn't speak English and Jane can't speak German. Translate.1 First breakfast with exchange student Jane Seite 6English Interpreting Bestell-Nr. 12 168Mum: Frag' mal, ob Jane schon einmal in Deutschland war.You: "Have you ever been to Germany before?"Jane: "No, that's my first time in Germany."You: Nein, sie ist zum ersten Mal in Deutschland.Mum: Aber war sie denn schon einmal im Ausland?You: "But have you ever been abroad?"Jane: "Yes, I've been to Ireland and to France before."You: Ja, sie war schon einmal in Irland und in Frankreich.Mum: Ach, das ist ja interessant! Wie war denn ihr Flug gestern?You: "My mum says that's interesting. How was your flight yesterday?"Jane: "Oh, the weather was so stormy and I felt sick during the entire flight!"You: Das Wetter war sehr strmisch und Jane war es whrend des ganzen Fluges bel. Mum: Arme Jane! Geht es ihr jetzt wieder gut oder mchte sie eine Tasse Tee?You: "Poor you! Are you all right again or would you like a cup of tea?"Jane: "I'm all right now, thanks. But a cup of tea would be nice."You: Ihr geht es jetzt wieder gut, aber sie wrde gerne eine Tasse Tee haben.Mum: Mit oder ohne Zucker?You: "With or without sugar?"Jane: "With sugar and some milk, please."You: Sie sagt, mit Zucker und etwas Milch.Mum: Mchte sie Toast mit Konfitre oder soll ich ihr ein typisch britisches Frhstck mit Wrstchen, Tomaten und Bohnen machen?You: "Do you want some toast with jam or would you like a typical British breakfast with sausages, tomatoes and beans?" Jane: "Oh! I would prefer the British breakfast then! Very nice! Say to your mum that's very kind of her!"You: Sie sagt, dann htte sie lieber das britische Frhstck. Das findet sie brigens sehr nett von dir!SolutionUnterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Das komplette Material finden Sie hier: English InterpretingSchool-Scout.dehttp://www.school-scout.de/70080-english-interpreting

Recommended

View more >