Animation in Java 3D Ausarbeitung im Seminar Java 3D Von: Torben Höft; 14.11.2002.

  • Published on
    05-Apr-2015

  • View
    102

  • Download
    0

Transcript

<ul><li> Folie 1 </li> <li> Animation in Java 3D Ausarbeitung im Seminar Java 3D Von: Torben Hft; 14.11.2002 </li> <li> Folie 2 </li> <li> Inhalt Grundlagen Rezept Alpha Objekt Interpolatoren Billboard,OrientesShape3D &amp;LOD MORPH </li> <li> Folie 3 </li> <li> Grundlagen: Animation &amp; Java 3D Interaktion: Manipulation durch Aktionen des Benutzers Animation: Manipulation durch verstreichen eines festgelegten Zeitintervalls </li> <li> Folie 4 </li> <li> Grundlagen: Animation &amp; Java 3D 2 Arten der Animationserstellung: Manipulation des Szenengraphen Manipulation des Sichtfeldes Basis: Behavior Klasse Ausnahmen OrientedShape3D Morph </li> <li> Folie 5 </li> <li> Grundlagen: Animation &amp; Java 3D Behavior Billboard Interpolator LOD ColorInterpolator RotPosPathScaleInterpolator </li> <li> Folie 6 </li> <li> Rezept zur Animationserstellung Erzeugen des zu manipulierenden Objekts mit den entsprechenden Capabilities Erzeugen des Alpha Objekts Erzeugen eines Interpolator Setzen eines Schedulingbereichs Hinzufgen des Interpolator zum Szenengraphen </li> <li> Folie 7 </li> <li> Das Alpha Objekt Zeitgeber fr die Animation 1 Dauer eines Zyklus 4 Phasen: 1.increasingAlphaDuration 2.alphaAtOneDuration 3.decreasingAlphaDuration 4.alphaAtZeroDuration </li> <li> Folie 8 </li> <li> Das Alpha Objekt Startzeit basiert auf Systemzeit Beginn kann verzgert werden Verndern der Phasen mglich Wichtige Parameter: LoopCount (Anzahl Zyklen) IncreasingAlphaDuration (Dauer eines Zyklus) </li> <li> Folie 9 </li> <li> Das Alpha Objekt Beispiel: Alpha alpha1 = new Alpha(-1, 5000); Unendliche Wiederholung des Zyklus Dauer eines Zyklus: Hier 5000 ms Beispiel! </li> <li> Folie 10 </li> <li> Die Interpolatoren Notwendig um Zielobjekte zu animieren. Zum Beispiel: Rotation, Position, etc. Interpolation von: Bewegungen Materialeigenschaften Interpolator bentigt Zielobjekt und Alpha Objekt Passt Zielobjekt je nach Alphawert an </li> <li> Folie 11 </li> <li> Die Interpolatoren Die wichtigsten Interpolatoren: RotationInterpolator (Rotationen) PositionInterpolator (Translationen) ScaleInterpolator (Skalierungen) ColorInterpolator (Farbvernderungen) TransparencyInterpolator (Transparenzvernderungen) </li> <li> Folie 12 </li> <li> Der PositionInterpolator Ziel: Verschiebung eines ColorCube um 1 auf der X-Achse (Standard) PositionInterpolator TestInterpolator = new PositionInterpolator(objekt alpha, objektCube) Alpha Objekt TransformGroup Objekt </li> <li> Folie 13 </li> <li> Animation erstellen public BranchGroup createBG(){ - Zielobjekt und Capabilities - Alpha Objekt und Interpolator - Wirkungsbereich und Ergnzung des Szenengraphen } Beispiel! </li> <li> Folie 14 </li> <li> Billboard,OrientesShape3D &amp;LOD Sparen von Ressourcen Billboard: Dreht 2D Bild zum Betrachter 3D-Objekte durch einfache Bilder ersetzen OrientedShape3D ersetzt Billboard Level of Detail (LOD) Verringert Details eines Objekts je grer der Abstand zum Betrachter </li> <li> Folie 15 </li> <li> Morph Bisher nur nderung von visuellen Attributen Ziel: nderung der Geometrie </li> <li> Folie 16 </li> <li> Morphing in Aktion Erstellung einer eigenen Behavior Klasse Erstellen eines Array von GeometryArray Objekten Erstellen des Morph Objekt Zusammenstellen des Szenengraphen Beispiel! </li> <li> Folie 17 </li> <li> Literatur Sun Tutorial version 1.6 (Java 3D API v 1.2) Kurth, W. &amp; Roth, E.: 3D Einstiegs-Tutorial Teil 2 Thee, S.: Einfhrung in die 3D Programmierung mit Java Weniger, M.: Java 3D O.V.: Weiterfhrende Informationen zu Java 3D </li> </ul>

Recommended

View more >