New Job Circus @ C'n'B

  • Published on
    19-Oct-2014

  • View
    2.222

  • Download
    7

DESCRIPTION

 

Transcript

NewJobCircus_IdeaRepublic_cnb 2.key

Die Arbeitswelt verndert sich!

_Technologische Entwicklung_Gesellschaftliche Entwicklung_Demographische Entwicklung_Energiekosten Entwicklung_Globalisierung 24/7

Fnf Megatrends werden die Arbeitswelt radikal verndern! (Lynda Gratton)

_Technologische Entwicklung_Gesellschaftliche Entwicklung_Demographische Entwicklung_Energiekosten Entwicklung_Globalisierung 24/7

Fazit:_Groe Herausforderungen stehen vor uns_Viele Negativszenarien sind sehr wahrscheinlich_Aber: Proaktive Mitgestaltung bietet auch groe Chancen!

Fnf Megatrends werden die Arbeitswelt radikal verndern! (Lynda Gratton)

Arbeit wird in Zukunft zu gestaltbarem Raum! (Studie vom Zukunftsinstitut, Mrz 2012)

_Es gibt unterschiedliche Arbeitertypen_Bisherige Gegenstze werden fusionieren_Von der Jobsuche hin zur eigenen Jobgestaltung

Arbeit wird in Zukunft zu gestaltbarem Raum! (Studie vom Zukunftsinstitut, Mrz 2012)

_Es gibt unterschiedliche Arbeitertypen_Bisherige Gegenstze werden fusionieren_Von der Jobsuche hin zur eigenen Jobgestaltung

Fazit: Wir definieren unsere Arbeit immer mehr darber Wo, Was und Wie wir arbeiten wollen.

Das Zukunftsinstitut hat in der Studie work:design 11 unterschiedliche Arbeitertypen klassifiziert, die jeweils eigene Vorstellungen von Arbeit haben.

Quelle: Studie work:design, Zukunftsinstitut 2012

Knowledge Workers suchen kreativ-kognitive Herausforderungen und motivieren sich strker ber intrinsische Werte, weniger ber Geld.

Quelle: Studie work:design, Zukunftsinstitut 2012

Job Hopper knnen ihre zahlreichen Talente und Neigungen schwer priorisieren. Ihr wesentliches Erfolgsmerkmal ist "eine chamleonhafte Anpassungsfhigkeit ohne echte innere Beteiligung".

Quelle: Studie work:design, Zukunftsinstitut 2012

Neue Spezialisten sind meist projektgebundene Arbeiter, die nach Auftragserfllung gutes Geld kassieren und serienweise mit verschiedenen Auftraggebern arbeiten.

Quelle: Studie work:design, Zukunftsinstitut 2012

Digital Boheme leben und arbeiten Projektorientiert in bewusst offenen Netzwerken und organisieren sich ihre Arbeit in losen Zusammenhngen und "Coworking Spaces" meist selbst.

Quelle: Studie work:design, Zukunftsinstitut 2012

Bisherige Gegenstze fusionieren in der neuen Arbeitswelt

ArbeitArbeitsplatz

ArbeitsplatzgarantieKollektivvertrgeArbeitslosigkeit

AusbildungProduktivitt

LeistungAnweisung

Geld

FreizeitMobilittProjektarbeitSelbststndigkeitSchaffenspauseLebenserfahrungKreativittEntspannungEngagementSpa

Quelle: Studie work:design, Zukunftsinstitut 2012

Meisterschaft in einem Thema reicht nicht mehr wie bei unseren Eltern ein Leben lang, sondern baut sich immer wieder neu auf. Dabei knnen sich neue Themen aus dem alten entwickeln oder aber komplett neu aufbauen.

Aufbau

Profilierung

Spezialisierung

Meister in Serie

5.000 - 7.000 Stunden

2.000 - 3.000 Stunden

2.000 - 3.000 Stunden

2.000 - 7.000 Stunden

Vom oberflchlichen Generalist zum Meister in SerieImmer wieder die zu den eigenen Strken & Interessen passende Markt-Nischen finden -> eigenes Markenzeichen aufbauen!

Quelle: Svenja Hofert, http://karriereblog.svenja-hofert.de/

Designer

Konzeptdesigner

Graphic Recorder

Visual Consultant

5.000 - 7.000 Stunden

2.000 - 3.000 Stunden

2.000 - 3.000 Stunden

2.000 - 7.000 Stunden

Brand Consultant

Business Designer

New BusinessNetworker

New Work Curator

5.000 - 7.000 Stunden

2.000 - 3.000 Stunden

2.000 - 3.000 Stunden

2.000 - 7.000 Stunden

Auf der CnB Convention soll es einen eigenen Ausstellungs-Bereich geben, in dem sich ausgewhlte Mikrounternehmer/innen aus der Kreativwirtschaft mit Ihren innovativen Jobprofilen und B2B-Dienstleistungsangeboten der ffentlichkeit prsentieren knnen.

New Job CircusDie Idee

1Was wnschen sich die

Mikrounternehmer/innen?

New Job CircusFragestellungen

2Was wnschen sich die Unternehmen?

New Job CircusFragestellungen

1Was wnschen sich die

Mikrounternehmer/innen?

2Was wnschen sich die Unternehmen?

3Was fehlt?

Wofr werden neue Schnittstellen bentigt? 1

Was wnschen sich die Mikrounternehmer/innen?

New Job CircusFragestellungen

ContentSammeln

11.Mai Kickoff

3Was fehlt?

Wofr werden neue Schnittstellen bentigt? 1

Was wnschen sich die Mikrounternehmer/innen?

New Job CircusProzess

2Was wnschen sich die Unternehmen?

Dialog-Veranstaltung am 11. Mai im betahaus Kln

Kick-Off: Dialog Veranstaltung am 11. Mai im betahaus Kln

ContentSammeln

11.Mai Kickoff

2Was wnschen sich die Unternehmen?

3Was fehlt?

Wofr werden neue Schnittstellen bentigt? 1

Was wnschen sich die Mikrounternehmer/innen?

New Job CircusProzess

Strukturieren,Kommunizieren

dazwischen

http://vimeo.com/42882614

ContentSammeln

11.Mai Kickoff

2Was wnschen sich die Unternehmen?

3Was fehlt?

Wofr werden neue Schnittstellen bentigt? 1

Was wnschen sich die Mikrounternehmer/innen?

New Job CircusProzess

Strukturieren,Kommunizieren

dazwischen

Prsentieren,Weiterentwickeln

21./22.Juni CnB

Heute: Die 11 New Job Circus Teilnehmer stellen sich vor

Morgen: Workshop zur Entwicklung von neuen Schnittstellen

Analog / DigitalMatching-Formate

Kollaborations-Experimente...

ContentSammeln

11.Mai Kickoff

2Was wnschen sich die Unternehmen?

3Was fehlt?

Wofr werden neue Schnittstellen bentigt? 1

Was wnschen sich die Mikrounternehmer/innen?

New Job CircusProzess

Strukturieren,Kommunizieren

dazwischen

Prsentieren,Weiterentwickeln

21./22.Juni CnB

To BeContinued

Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft

Vielen Dank!

Peter Schreck, idearepublic.deHolger Nils Pohl, holgernilspohl.de

New Job Circus Blog:http://newjobcircus.tumblr.com

Hashtag: #NJC12

New Job Circusim web

Von der Jobsuche hin zur eigenen Jobgestaltung bzw. hin zum eigenen Geschftsmodell

_Experimente & Training_Nachahmung von Vorbildern_Kontinuierliche Weiterbildung

Und wie komme ich zu meinem individuellen Geschftsmodell?

Job Future - Future Jobs: Wie wir von der neuen Arbeitswelt profitieren (Lynda Gratton)http://www.lyndagratton.com/

work:design Studie vom Zukunftsinstitut, Mrz 2012 (Janine Seitz, Franz Khmayer, Harry Gatterer)http://www.zukunftsinstitut.de/

Business Model Generation: Ein Handbuch fr Visionre, Spielvernderer und Herausforderer (Alexander Osterwalder, Yves Pigneur) http://businessmodelgeneration.com/

Business Model You: Dein Leben - Deine Karriere - Dein Spiel (Tim Clark, Alexander Osterwalder, Yves Pigneur)http://businessmodelyou.com/

Karriereblog von Svenja Hoferthttp://karriereblog.svenja-hofert.de/2012/04/meister-in-serie-der-weg-in-die-karriere-masterclass/

Quellenangaben

Recommended

View more >