Social Media - vom Hype zum Big Business?

  • Published on
    13-Dec-2014

  • View
    748

  • Download
    2

DESCRIPTION

 

Transcript

  • 1. Social MediaVom Hype zum Big Business?Referat von Wolfgang Bachmayer und Florian MatschekoSocial Media Konferenz Klagenfurt 4. August 2011
    OGM sterreichische Gesellschaft fr Marketing
    Bsendorferstrae2, 1010 Wien
    +43 1 50 650
    marketing@ogm.at
    OGM August20111

2. Facts & FiguresSocial Media Nutzung Bevlkerung sterreich
Basis: OGM-Markstudien 2011 (teils stark gerundeteWerte)
OGM August2011 2
3. OGM Juli 20113
Facebook dominiert!
4. OGM August20114
Facebook Nutzung weltweit
5. OGM August20115
Die inneren Werte von Facebook
Rund die Hlfte der Benutzerverbringttglichmehrals2 Stunden auf Facebook
Fokusliegt auf persnlichemEmpfinden und Erleben
Werbungkanngezielteingesetztwerden
Werbungnurwirksamwenn
Offen und modern
VerstecktmitglaubwrdigenUsern
6. OGM August20116
SocialMedia Nutzung Unternehmen sterreich
7. OGM August20117
Social Media Nutzung Unternehmen sterreich
8. OGM August 2011 8
Erfolgsmessung
IstIhr Social Media Auftritterfolgreich?
Erfolg in der Community
Wirtschaftlicher /FinanziellerErfolg
9. OGM August 2011 9
Red Bull vs. Guttenberg
10. OGM August 2011 10
Was bringt Social Media?
11. OGM August 2011 11
Kritik, Thesen, Aussicht
PionierphasemitGoldgrberstimmung:
Hype und Euphorie, wenigprofessionelleStrukturen
Mngel und Notwendigkeiten:
KreativeVielfaltDurcheinander, wenigesystematischeGrundlagen und Regelwerk. Keine Integration in Marketing-Mix beiUnternehmen
UnzureichendeAnalyse:
WenigVerstndnis der Kommunikationskultur, wenig Controlling und Modelle der Erfolgsmessungzurqualitativen und quantiativenWirkung.
12. OGM August 2011 12
Kritik, Thesen, Aussicht
Erkennen und VermittelneinerneuenKommunikationskulturnotwendig:
Dialog statt One way Kommunikation
Keinedirekte / offensichtliche / durchschaubareWerbung
MehrsozialeKompetenz in der Kommunikation
Community macht die Regeln, nicht der Werber
HoheFlexibilitt, geringeReaktionszeit, neue Muster imKrisenmanagement
KontinuittstattpunktuellerAktion
13. OGM August 2011 13
Risiken
KontrollewirddemKommunikatoraus der Hand genommendamiteinhergehendeVerselbststndigung der Kommunikation
Gefahr von Backlash beiVerstengegen die Kommunikationskultur
Das Internet vergisstnicht, daherkeineVerunglimpfungenoderhnlichess
Authentizitt: UnehrlicheAktionenwerdenschnellenttarnt
14. OGM August 2011 14
Zukunft
Anstieg von Benutzerzahlen in sterreichistweiterhinzuerwarten. (MittlereAltersgruppe)
StarkesWachstumbeiUnternehmenzuerwarten. DurchbessereVermittlung der Social Media Potentiale und zunehmenderProfessionalisierung.
15. OGM August 2011 15
OGM Web2Watch
ErfolgreichesKommunizieren in den Social Media setzteinesvoraus:
Laufendes Monitoring mithren und mitdenken
OGM Web2Watch
Kompetenz und Objektivitt des Marktforschers
Monitoring istengverbundenmiteinemerfolgreichenKommunikationskonzept. Daherbietet OGM Web2Watch auchKonzeption / Abwicklung von Social Media Aktivitten an.