Fotoworkshop - Bildkomposition

  • Published on
    11-Nov-2014

  • View
    3.611

  • Download
    0

DESCRIPTION

Dieser Fotoworkshop erklrt einfache Grundregeln der Bildkomposition

Transcript

  • 1. Das Foto

2. Themen

  • Portrait
  • Landschaft
  • Natur
  • Architektur
  • Nacht
  • Panorama
  • Makro
  • Der Moment

3. Themen Portrait 4. Themen Portrait 5. Landschaft 6. Landschaft 7. Natur 8. Natur 9. Architektur 10. Architektur 11. Nacht 12. Nacht 13. Panorama 14. Panorama 15. Makro 16. Makro 17. Der Moment 18. Der Moment 19. Regeln 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. 32. 33. 34. 35. 36. 37. 38. Ivars Gravlejs - ivarsgravlejs.com 39. Weitere Regeln

  • Keine Sonnenbrillen
  • Benutz die beste Auflsung der Kamera
  • Der eingebaute Blitz hat seine Grenzen
  • Aufpassen das ein Finger nicht die Linse verdeckt
  • Batterien voll geladen + Ersatz
  • Vor dem Fotografieren Speicherkarte leeren
  • Bei langer Belichtungszeit Kamera auflegen (Stativ)

40. Weitere Regeln

  • Das beste Sonnenlicht gibts morgens/abends
  • Keinen Digitalzoom benutzen
  • Der Horizont sollte gerade sein
  • Aufpassen: Bild im Sucher ist nicht gleich Foto!
  • Probiere verschiedene Blickwinkel aus
  • Nimm dir Zeit das Motiv auszuwhlen
  • Immer Originaldateien sichern / Kopien bearbeiten

41. Bildkomposition Harmonie ist nur Mathematik Goldener Schnitt 42. Bildkomposition Drittelraster Hokusai - The Greate Wave of Kanagawa 43. 44. Bildkomposition

  • Das zentrale Bildelement muss nicht immer in die Mitte des Bildes

45. 46. 47. Bildkomposition

  • Horizont waagrecht, aber nicht in der Mitte des Bildes

48. 49. 50. Bildkomposition

  • Freistellen des Motivs
  • Hintergrund unauffllig und unscharf

51. 52. Bildkomposition

  • auf optische Fhrungslinien achten

53. 54. 55. Bildkomposition

  • Auf die Bewegungsrichtung von Objekten achten

56. 57. 58. Bildkomposition

  • Kontraste
  • - Farblich
  • - Inhaltlich

59. 60. Themen 61. Bildkomposition

  • Muster

62. 63. 64. 65. Haeufige Fehler Auf dem Foto ist hufig zu viel abgebildet. Verhindern: DenAusschnitt knapp halten, lngere Brennweiten benutzen und nher ran an's Motiv. Hinterher alles wegschneiden bis auf den fotogenen Ausschnitt. 66. Haeufige Fehler Sehe ich etwas interessantes, schnappe die Kamera, richte sie darauf und lse sofort aus ohne das Sucherbild zu kontrollieren, ist das meist unberlegt. Verhindern: Zur Ruhe kommen, das Motiv neugierig betrachten, das gesamte Sucherbild bis zu allen Rndern absuchen, das Foto gestalten. 67. Haeufige Fehler Fotografiere ich das Motiv von nur einem Standort aus, verpasse ich Gelegenheiten, vielleicht noch bessere Bilder von diesem Motiv zu fotografieren. Verhindern: Um das Motiv herumgehen, aus verschiedenen Hhen, Entfernungen und Richtungen fotografieren. 68. Haeufige Fehler Wird der Hintergrund nicht beachtet, kann er spter stren. Verhindern: Vorjedem Auslsen den Hintergrund sorgfltig berprfen. 69. Haeufige Fehler Rt der Betrachter, warum ich das Bild fotografierte, ist es wahrscheinlich schlecht gestaltet. Verhindern: Genau berlegen, was gezeigt werden soll und so gestalten, dass es sich abhebt von anderem. 70. Die 10 goldenen Regeln der Lomographie:

  • nimm die Kamera mit, wo immer Du gehst
  • benutze sie Tag und Nacht
  • Lomographie ist ein Teil deines Lebens
  • bring die gewnschten Objekte so nahe wie mglich an die Linse
  • denke nicht
  • sei schnell
  • es ist vorher nicht wichtig zu wissen, was Du auf den Film gebannt hast
  • erst recht nicht nachher
  • "schiess" aus der Hfte
  • denke nicht ber Regeln nach