System is processing data
Please download to view
...

Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda oder das Innovators Dilemma der deutschen Verlage

by nicolas-clasen

on

Report

Download: 0

Comment: 0

1,672

views

Comments

Description

Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.V.

Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda oder das Innovators Dilemma der deutschen Verlage

Autor & Gründer der Strategieberatung digicas
Stuttgart, den 16. Oktober 2014
Download Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda oder das Innovators Dilemma der deutschen Verlage

Transcript

  • 1. Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.V.Digitalisierungsstrategie:Springer vs. Burda oder das Innovators Dilemma der deutschen VerlageNicolas ClasenAutor & Gründer der Strategieberatung digicasStuttgart, den 16. Oktober 2014
  • 2. www.digicas.de2Internet: Superhase oder lahme Ente?
  • 3. €-€10,00€20,00€30,00€40,00€50,00€60,00€70,00€80,00BauerPro7/Sat1RTLAxelSpringerGoogleSpiegelGruppeG+JBurdaFacebookSevenOneDigitalQC Digital(SpiegelOnline)ASMIDigital(AxelSpringer)IP DigitalEMS (G+J)TomorrowFocusBauerDigitalwww.digicas.de3Umsatz pro Nutzer im Vergleich*Quelle: Umsätze (Geschäftsberichte 2012, teilweise geschätzt) aus journalistischen/professionell produzierten Bewegbild-Inhalten in Mio. EUR 2012, ag.ma/AGOFOfflineOnline
  • 4. Online als zusätzlicher Abverkaufskanalwww.digicas.de4ActionDesireInterestAttentionKaufSales Funnel
  • 5. www.digicas.de5Print 4602TV 4051Search 2258Display 1079Video 240KlassikOnlineWerbebudgets Online vs. Klassik
  • 6. www.digicas.de6Die richtige digitale StrategieSpringerBurda•Print stärken•Online als Marketingkanal für Printmarken•Onlinerefinanzierung über Reichweite•Einstieg in das Transaktions- und eCommerce-Geschäft•Print konsolidieren•Online stärken•Etablierung von Paid- Content als zusätzliche Erlösquelle•Transformation des Printgeschäfts
  • 7. www.digicas.deDie digitale Nebelwand: Welche Strategie ist richtig?
  • 8. Das Modell der disruptiven InnovationenClayton Christensen:The Innovator‘s Dilemmawww.digicas.de8
  • 9. www.digicas.de
  • 10. www.digicas.de10Das Modell der disruptiven InnovationenEntwicklung derdisruptiven Technologiein einem NischenmarktSprung in denPremiummarktInvestition deretabliertenUnternehmen inevolutionäreInnovationenBinnenschifffahrtKüstenschifffahrtOzeanschifffahrt
  • 11. www.digicas.de11Dampfschiffe vs. SegelschiffeProduktleistungKosten
  • 12. www.digicas.de12Wieso etablierte Unternehmen scheiternKundenorientierungEvolutionäreProduktentwicklungFokussierungauf hoheErträge
  • 13. www.digicas.de13
  • 14. Beispiele für disruptive Innovationenwww.digicas.de14Foto-SpeichermedienMusikvertriebLuftfahrt
  • 15. Disruptive Technologien auf dem Werbemarktwww.digicas.de15197819811984198719901993199619992002200520082011KINORADIOTELEFONBUCHPLAKATDIREKT MAILINGGOOGLEONLINE DISPLAY &VIDEOPRINT (Zeitungen& Zeitschriften)FERNSEHENEntwicklung der disruptivenTechnologie in einem NischenmarktProduktleistungEinführung desPrivatfernsehens19852000Einführung des InternetsPrintTechnologischer Entwicklungspfad
  • 16. „Der Markt für Online Displaywerbung beträgt weltweit circa 30 Milliarden Dollar.Lasst uns zusammen einen 200 Milliarden Dollar Markt daraus machen“.www.digicas.de16
  • 17. www.digicas.de“Mr. Banner” Neil Mohan,VP Display Advertising Products bei Google
  • 18. www.digicas.de18Print 4602TV 4051Search 2258Display 1079Video 240KlassikOnlineAngriff auf Print & TV
  • 19. www.digicas.de19Neue Herausforderer um Werbe- und Konsumentenbudgets
  • 20. “Disruption is a process, not an event.”- Clayton Christensen
  • 21. www.digicas.de21Digitale Disruption: Leser ersetzenPrint durch Online
  • 22. €-€10,00€20,00€30,00€40,00€50,00€60,00€70,00€80,00BauerPro7/Sat1RTLAxelSpringerGoogleSpiegelGruppeG+JBurdaFacebookSevenOneDigitalQC Digital(SpiegelOnline)ASMIDigital(AxelSpringer)IP DigitalEMS (G+J)TomorrowFocusBauerDigitalwww.digicas.de22Budgets follow EyeballsOfflineOnline*Quelle: Umsätze (Geschäftsberichte 2012, teilweise geschätzt) aus journalistischen/professionell produzierten Bewegbild-Inhalten in Mio. EUR 2012, ag.ma/AGOF
  • 23. www.digicas.de23Der Technology-Hype-Cycle2000: Ab morgen alles Online!2010: Online funktioniert nicht2014: Buzzfeed & Co.Und es hat doch funktioniert!1994: Spiegel Online & NYT starten
  • 24. www.digicas.de24Wie Springer in die eigene Zukunft investiert
  • 25. www.digicas.de25Prototypische digitale StrategieoptionenSpringerBurda•Print stärken•Online als Marketingkanal für Printmarken•Onlinerefinanzierung über Reichweite•Einstieg in das Transaktions- und eCommerce-Geschäft•Print konsolidieren•Online stärken•Etablierung von Paid- Content als zusätzliche Erlösquelle•Transformation des Printgeschäfts
  • 26. Wie man disruptive Herausforderungen meistertwww.digicas.de
  • 27. www.digicas.de27
  • 28. www.digicas.de28Information, Unterhaltung, ZugehörigkeitErstellung und Monetarisierung von hochwertigen InhaltenDie DNA eines Verlages
  • 29. „Wir müssen den Lesern gute Geschichten liefern. Lesbar und informativ müssen sie sein, und vergnüglich dürfen sie auch sein.“- Rudolf Augstein
  • 30. Kanibalisierung der eigenen Produktewww.digicas.de
  • 31. Reichweitenstrategien sind für Verlage auf Dauer nicht durchhaltbarwww.digicas.de31
  • 32. www.digicas.de32BUZZFEEDBLOGSHUFFPO?Evolutionsstufen auf dem Weg zum digitalen Qualitätsangebot
  • 33. www.digicas.de33Qualität zahlt sich auch digital aus1,7 $US0,3 $US5,66 $USRevenue per Unique Visitor and per year6,00 $US4,00 $US3,00 $US1,50 $US0,00 $US
  • 34. www.digicas.de34Quelle: McKinsey, Dr. Marcus Frerker, Horizont Medienkongress 2013, angepasste DarstellungQualität zahlt sich auch digital aus
  • 35. www.digicas.de35Korrelation zwischen Erlösen & ProduktionskostenhoheContenterlösehohe ProduktionskostenOnlineOfflineniedrigeContenterlöseniedrige ProduktionskostenWochenblätterNachrichtenagenturenKinoZeitungen/ZeitschriftenTViTunesOnlineJournalismusUser Generated Content
  • 36. „Das Alte auf eine neue Weise tun - das ist Innovation.“- Joseph Alois Schumpeter
  • 37. www.digicas.de37Das Internet löst Geschäftsmodelle nicht auf, es reorganisiert sie aber neu.WerbungPaid Content
  • 38. Paid Content braucht Qualität, nicht Reichweitewww.digicas.de38Free TVPaid TV
  • 39. www.digicas.de39Das BILD-Bundle: 240.000 Abonnenten
  • 40. Adaption der disruptiven Technologien
  • 41. „Das Wort muss da dem Foto, dem Video, der Grafik weichen, wo es unterlegen ist.“- Cordt Schnibben
  • 42. „Im Gegensatz zum Kapitalist treibt der Unternehmer die wirtschaftliche Entwicklung ständig durch Innovation voran.“- Joseph Alois Schumpeter
  • 43. www.digicas.de44Blendle: Rückgaberecht für Inhalte
  • 44. www.digicas.de45Werbewirkung: Messbarkeit für Branding- Kampagnen in Qualitätsumfeldern
  • 45. www.digicas.de46Data Driven Advertising: Steigerung der Werberelevanz durch Userdaten
  • 46. www.digicas.de47Der richtige Managertypus
  • 47. „In Gefahr und größter Not ist der Mittelweg der Tod.“- Friedrich Freiherr von Logau
  • 48. www.digicas.dePrint vs. Online: Wo liegt die Zukunft?
  • 49. www.digicas.de
  • Fly UP