...

Kapitalismus, Neoliberalismus, & Neue Weltordnung (Buchempfehlungen)

by stilian-hekatos

on

Report

Category:

Documents

Download: 1

Comment: 0

415

views

Comments

Description

Neoliberalismus, Geheimpolitik & Neue Weltordnung (Buchempfehlungen), Kapitalismus, Globalisierung, Finanzkrise, Ausweg
Download Kapitalismus, Neoliberalismus, & Neue Weltordnung (Buchempfehlungen)

Transcript

Neoliberalismus, Geheimpolitik & Neue Weltordnung (Buchempfehlungen) 11. Januar 2012 (Ernsthafte Bücher zum Thema Neue Weltordnung und Geheimpolitik. Die Bücher sollte man am besten aufgeschlossen und frei von Vorurteilen lesen, aber auch kritisch und mit einer gesunden Portion Skepsis.) Um ein oder mehrere Bücher aus dieser Liste zu kaufen, brauchen Sie den Namen des Autors oder der Autorin, den Titel des Buches und dessen ISBN Nummer (ob ISBN-10 oder ISBN-13). Damit können Sie zum Buchgeschäft Ihres Vertrauens gehen und dort Ihre Bestellung aufgeben; manche Buchgeschäfte bieten zusätzlich einen Online-Dienst an, was heißt, dass Sie Bücherbestellungen bei ihnen übers Internet in Auftrag geben können. In der Regel wird das Buch, ein Tag nach der Bestellung, im Buchladen eintreffen. Meist wird Ihnen dann entweder telefonisch oder über E-Mail Bescheid gegeben, dass das Buch abgeholt werden kann. Erst nachdem Sie das Buch erhalten, zahlen Sie. In der Regel zahlen Sie keine Versandkosten. Abgesehen davon, können Sie schon allein mit der ISBN Nummer, das Buch im Internet finden (z.B. auf Amazon.de), Rezensionen dazu lesen, die Anzahl der Seiten und die Höhe des Preises feststellen. Schließlich können Sie das Buch neu oder gebraucht kaufen bzw. bei Amazon bestellen, zahlen aber zusätzlich minimale Versandkosten. Dieser Weg eignet sich vor allem dann, wenn das Buch vergriffen ist oder wenn Sie anonym einkaufen wollen. Ein etwas unorthodoxer Weg wäre zum Beispiel, direkt beim Verlag zu bestellen. Aber auch in Antiquariaten und Büchereien lassen sich Bücher finden, die man dort nie vermutet hätte. Mit etwas Suche und Geduld kann jedes noch so seltene und vergriffene Buch gefunden werden. 1. Der Kapitalismus, die Globalisierung & der Neoliberalismus 2. Geheimpolitik, Imperialismus & die Neue Weltordnung 3. Bundesrepublik Deutschland 4. Die Globale Finanzkrise & die freien Märkte 5. Medien & Internet 6. Stalinismus 7. Das dritte Reich 8. Nationalismus 9. Antisemitismus 10. Christentum 11. Ausweg 12. Andere Themen Autor/in – Buchtitel – Untertitel – Verlag – Erscheinungsjahr – ISBN 1. Der Kapitalismus, die Globalisierung & der Neoliberalismus Georg Fülberth: Kapitalismus. Papyrossa Verlagsgesellschaft, 2010. ISBN: 978-3894384296 Christoph Scherrer: Globalisierung. Utb, 2011. ISBN: 978-3825234003 Stefan Deges: Globalisierung: Wissen was stimmt. Herder Verlag, 2009. ISBN: 978-3451060540 David Harvey: Kleine Geschichte des Neoliberalismus. Rotpunktverlag, 2007. ISBN: 385869343X Christian Felber, Michel Reimon: Schwarzbuch Privatisierung: Wasser, Schulen, Krankenhäuser. Was opfern wir dem freien Markt? Ueberreuter Verlag, 2003. ISBN: 3800039966 Michael Heinrich: Kritik der politischen Ökonomie: Eine Einführung. Schmetterling Verlag, 2007. ISBN: 978-3896575937 Christoph Butterwegge, Bettina Lösch, Ralf Ptak, Tim Engartner: Kritik des Neoliberalismus. Verlag für Sozialwissenschaften, 2008. ISBN: 978-3531158099 Karen Ilse Horn: Die soziale Marktwirtschaft: Alles, was Sie über den Neoliberalismus wissen sollten. Frankfurter Allgemeine Buch, 2010. ISBN: 978-3899812206 Robert Kurz: Das Weltkapital: Globalisierung und innere Schranken des modernen warenproduzierenden Systems. Bittermann Verlag, 2005. ISBN: 978-3893200856 Richard Sennett: Der flexible Mensch: Die Kultur des neuen Kapitalismus. Bloomsbury Taschenbuch Verlag, 2006. ISBN: 3833303425 Marita Vollborn, Georgescu Vlad: Die Gesundheitsmafia: Wie wir als Patienten betrogen werden. Fischer Verlag, 2006. ISBN: 978-3596165773 Noam Chomsky: Profit Over People War Against People: Neoliberalismus und globale Weltordnung, Menschenrechte und Schurkenstaaten. Piper Taschenbuch, 2006. ISBN: 3492246524 Joseph Stiglitz: Die Schatten der Globalisierung. Goldmann Verlag, 2004. ISBN: 3442152844 Rüdiger Liedtke: Wir privatisieren uns zu Tode: Wie uns der Staat an die Wirtschaft verkauft. Eichborn Verlag, 2007. ISBN: 3821856777 Robert Kurz: Schwarzbuch Kapitalismus: Ein Abgesang auf die Marktwirtschaft. Eichborn Verlag, 2009. ISBN: 978-3821873169 David Rothkopf: Die Super-Klasse: Die Welt der internationalen Machtelite. Goldmann Verlag, 2009. ISBN: 978-3442155880 Klaus Werner, Hans Weiss: Das neue Schwarzbuch Markenfirmen: Die Machenschaften der Weltkonzerne. Ullstein Verlag, 2010. ISBN: 978-3548373140 Naomi Klein: Die Schock-Strategie: Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus. Fischer Verlag, 2010. ISBN: 978-3596174072 Ha-Joon Chang: 23 Lügen, die sie uns über den Kapitalismus erzählen. Bertelsmann Verlag, 2010. ISBN: 978-3570100608 Klaus Werner-Lobo: Uns gehört die Welt! Macht und Machenschaften der Multis. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2010. ISBN: 978-3423624527 Wolfgang Hetzer: Finanzmafia: Wieso Banker und Banditen ohne Strafe davonkommen. Westend Verlag, 2011. ISBN: 978-3938060704 Hermann Lueer: Warum verhungern täglich 100.000 Menschen? Argumente gegen die Marktwirtschaft. Monsenstein und Vannerdat, 2011. ISBN: 978-3865825179 Hermann Lueer: Warum sterben täglich Menschen im Krieg? Argumente gegen die Liebe zur Nation. Monsenstein und Vannerdat, 2011. ISBN: 978-3869912370 Michael Hartmann: Elitesoziologie: Eine Einführung. Campus Verlag, 2004. ISBN: 3593374390 Michael Hartmann: Eliten und Macht in Europa: Ein internationaler Vergleich. Campus Verlag, 2007. ISBN: 978-3593384344 Albrecht Müller: Machtwahn: Wie eine mittelmäßige Führungselite uns zu Grunde richtet. Knaur, 2007. ISBN: 978-3426779798 Hans Herbert von Arnim: Das Europa-Komplott: Wie EU-Funktionäre unsere Demokratie verscherbeln. Carl Hanser Verlag, 2006. ISBN: 978-3446207264 John Perkins: Bekenntnisse eines Economic Hit Man: Unterwegs im Dienst der Wirtschaftsmafia. Goldmann Verlag, 2007. ISBN: 978-3442154241 Katharina Weinberger: Kopfzahl-Paranoia: Von der Selbstzerstörung der Konzerne: Eine Insider-Analyse. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2009. ISBN: 3423247630 2. Geheimpolitik, Imperialismus & die Neue Weltordnung Matthias Heitmann: Neue Weltordnung. Europäische Verlagsanstalt, 2004. ISBN: 3434461965 Noam Chomsky: Wirtschaft und Gewalt: Vom Kolonialismus zur Neuen Weltordnung. Zu Klampen, 2001. ISBN: 3934920101 Jonathan May: Die Macht: Geheimgesellschaften: Bd.1. Michaels-Verlag, 1997. ISBN: 3895390690 Jonathan May: Die Macht: Geheimgesellschaften: Bd.2. Michaels-Verlag, 1997. ISBN: 3895394920 Norman MacKenzie (Hg.): Geheimgesellschaften. Keller Verlag, 1974. Serge Hutin: Unsichtbare Herrscher und geheime Gesellschaften. Verlag der Europäischen Bücherei H. M. Hieronimi, 1973. ISBN: 3801301176 Richard J. Barnet: Die Krisenmacher: Die Multinationalen und die Verwandlung des Kapitalismus. Rowohlt Verlag, 1982. ISBN: 3498004433 Jo Conrad: Zusammenhänge: Was läuft schief in unserer Welt? Bignose Media, 1998. ISBN: 3933718007 Frank Deppe: Der neue Imperialismus. Distel Verlag, 2004. ISBN: 3929348357 Thomas Seifert, Klaus Werner: Schwarzbuch Öl: Eine Geschichte von Gier, Krieg, Macht und Geld. Ullstein Verlag, 2008. ISBN: 978-3548369952 Peter Maass: Öl: Das blutige Geschäft. Droemer Verlag, 2010. ISBN: 978-3426275290 F. W. Engdahl: Mit der Ölwaffe zur Weltmacht. Der Weg zur neuen Weltordnung. Kopp Verlag, 2006. ISBN: 978-3938516195 Robert Kurz: Weltordnungskrieg: Das Ende der Souveränität und die Wandlungen des Imperialismus im Zeitalter der Globalisierung. Horlemann Verlag, 2003. ISBN: 3895021490 David Boulton: Die Lockheed: Papiere. Politik und Geschäft der Rüstungsgiganten. Gerhard Stalling in Oldenburg, 1982. ISBN: 3797919557 Daniele Ganser: Nato-Geheimarmeen in Europa: Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung. Orell Fuessli, 2009. ISBN: 978-3280061060 Jürgen Roth: Schmutzige Hände: Wie die westlichen Staaten mit der Drogenmafia kooperieren. Goldmann Verlag, 2001. ISBN: 3442151341 Heiner Gehring: Versklavte Gehirne: Bewusstseinskontrolle und Verhaltensbeeinflussung. Kopp Verlag, 2004. ISBN: 3930219832 Peter Schaar: Das Ende der Privatsphäre: Der Weg in die Überwachungsgesellschaft. Goldmann Verlag, 2009. ISBN: 978-3442155392 Juli Zeh, Ilija Trojanow: Angriff auf die Freiheit: Sicherheitswahn, Überwachungsstaat und der Abbau bürgerlicher Rechte. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2010. ISBN: 978-3423346023 Heribert Prantl: Der Terrorist als Gesetzgeber: Wie man mit Angst Politik macht. Droemer Verlag, 2008. ISBN: 978-3426274644 Jean Ziegler: Die neuen Herrscher der Welt und ihre globalen Widersacher. Goldmann Verlag, 2005. ISBN: 3442153093 Jean Ziegler: Das Imperium der Schande: Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung. Goldmann Verlag, 2008. ISBN: 978-3442155132 Hans Herbert von Arnim: Das System: Die Machenschaften der Macht. Kopp Verlag, 2006. ISBN: 3938516321 Viktor Farkas: Gnadenlose Macht: Steht die ganze Welt auf dem Spiel? Kopp Verlag, 2007. ISBN: 3938516593 Viktor Farkas: Unsichtbare Fronten: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner merkt es. Kopp Verlag, 2009. ISBN: 978-3938516959 Friedrich W. Haack: Von Gott und der Welt verlassen. Der religiöse Untergrund in unserer Welt. Econ Verlag, 1982. ISBN: 3430137047 Dieter Rüggeberg: Geheimpolitik, Band 2: Logen-Politik. Rüggeberg Verlag, 2003. ISBN: 3921338166 Andreas von Rétyi: Bilderberger: Das geheime Zentrum der Macht. Kopp Verlag, 2006. ISBN: 978-3938516355 Andreas von Rétyi: Skull & Bones. Amerikas geheime Macht-Elite. Kopp Verlag, 2003. ISBN: 3930219700 Fernando D. Garcia, Oscar Sola: Allende. Das Ende einer Ära. Aufbau-Verlag, 1998. ISBN: 3351024835 Peter Jacobs, Waltraud Hagen: Salvador Allende: Eine Chronik. Verlag Neues Leben, 2008. ISBN: 3355017493 Egmont R. Koch: Die CIA-Lüge: Folter im Namen der Demokratie. Aufbau-Verlag, 2008. ISBN: 978-3351026585 Noam Chomsky: Die Verantwortlichkeit der Intellektuellen: Zentrale Schriften zur Politik. Verlag Antje Kunstmann, 2008. ISBN: 978-3888975271 3. Bundesrepublik Deutschland Bernt Engelmann: Wir Untertanen. Ein Deutsches Anti-Geschichtsbuch. Fischer Verlag, 1994. ISBN: 359621680X Hans Herbert von Arnim: Korruption: Netzwerke in Politik, Ämtern und Wirtschaft. Droemer, 2003. ISBN: 3426776839 Albrecht Müller: Die Reformlüge: 40 Denkfehler, Mythen und Legenden, mit denen Politik und Wirtschaft Deutschland ruinieren. Knaur, 2005. ISBN: 3426778408 Bernd Höcker: GEZ abschaffen! Einblicke in die Dunkelwelt des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Höcker Verlag, 2006. ISBN: 3980461785 Jürgen Roth: Der Deutschland-Clan: Das skrupellose Netzwerk aus Politikern, TopManagern und Justiz. Heyne Verlag, 2007. ISBN: 978-3453620209 Jürgen Roth: Ermitteln verboten!: Warum die Polizei den Kampf gegen die Kriminalität aufgegeben hat. Rowohlt Verlag, 2007. ISBN: 3499623099 Thomas Wieczorek: Die Profitgeier: Wie unfähige Manager unser Land ruinieren. Knaur, 2008. ISBN: 978-3426780275 Hans Herbert von Arnim: Die Deutschlandakte: Was Politiker und Wirtschaftsbosse unserem Land antun. Bertelsmann Verlag, 2008. ISBN: 978-3570010242 Guido Grandt: Aktenzeichen Politiker: Die kriminellen Machenschaften deutscher Politiker. Kopp Verlag, 2009. ISBN: 978-3938516874 Sascha Adamek: Der gekaufte Staat: Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben. Kiepenheuer & Witsch Verlag, 2009. ISBN: 978-3462040999 Sascha Adamek, Kim Otto: Schön reich. Steuern zahlen die anderen: Wie eine ungerechte Politik den Vermögenden das Leben versüßt. Heyne Verlag, 2010. ISBN: 978-3453601543 Thomas Wieczorek: Die geplünderte Republik: Wie uns Banken, Spekulanten und Politiker in den Ruin treiben. Knaur, 2010. ISBN: 978-3426783733 Markus Frenzel: Leichen im Keller: Wie Deutschland internationale Kriegsverbrecher unterstützt. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2011. ISBN: 978-3423248761 Jan Korte: Instrument Antikommunismus: Das Sonderfall Bundesrepublik. Dietz, 2009. ISBN: 978-3320021733 Norman G. Finkelstein, Ruth Bettina Birn: Eine Nation auf dem Prüfstand. Die GoldhagenThese und die historische Wahrheit. Claassen Verlag, 1998. ISBN: 3546001400 4. Die Globale Finanzkrise & die freien Märkte Werner Plumpe: Wirtschaftskrisen: Geschichte und Gegenwart. C. H. Beck Verlag, 2010. ISBN: 978-3406606816 Gerd Schneider: Die Finanzkrise. Arena Verlag, 2009. ISBN: 978-3401064314 Sahra Wagenknecht: Wahnsinn mit Methode: Finanzcrash und Weltwirtschaft. Das Neue Berlin, 2008. ISBN: 978-3360019561 Lucas Zeise: Ende der Party: Die Explosion im Finanzsektor und die Krise der Weltwirtschaft. Papyrossa Verlagsgesellschaft, 2009. ISBN: 978-3894383961 Lucas Zeise: Geld, der vertrackte Kern des Kapitalismus: Versuch über die politische Ökonomie des Finanzsektors. Papyrossa Verlagsgesellschaft, 2010. ISBN: 978-3894384449 Heiner Flassbeck: Gescheitert: Warum die Politik vor der Wirtschaft kapituliert. Westend Verlag, 2009. ISBN: 978-3938060223 Stefan Frank: Die Weltvernichtungsmaschine: Vom Kreditboom zur Wirtschaftskrise. Conte Verlag, 2009. ISBN: 978-3936950946 Joseph Stiglitz: Im freien Fall: Vom Versagen der Märkte zur Neuordnung der Weltwirtschaft. Siedler Verlag, 2010. ISBN: 978-3886809424 Susanne Schmidt: Markt ohne Moral: Das Versagen der internationalen Finanzelite. Knaur, 2011. ISBN: 978-3426783894 Nouriel Roubini, Stephen Mihm: Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft: Crisis Economics. Goldmann Verlag, 2011. ISBN: 978-3442156863 5. Medien & Internet Noam Chomsky: Media Control: Wie die Medien uns manipulieren. Piper Taschenbuch, 2006. ISBN: 3492246532 M. A. Verick: Das Medienmonopol: Gedankenkontrolle und Manipulation der Dunkelmächte. Rainer Verlag, 2006. ISBN: 3981095197 Albrecht Müller: Meinungsmache: Wie Wirtschaft, Politik und Medien uns das Denken abgewöhnen wollen. Droemer Verlag, 2009. ISBN: 978-3426274583 Constanze Kurz, Frank Rieger: Die Datenfresser: Wie Internetfirmen und Staat sich unsere persönlichen Daten einverleiben und wie wir die Kontrolle darüber zurückerlangen. Fischer Verlag, 2011. ISBN: 978-3100485182 Jens Kubieziel: Anonym im Netz. Wie Sie sich und Ihre Daten schützen. Open Source Press, 2010. ISBN: 978-3937514956 Jens Kilgenstein: Ist Google böse? Was die Suchmaschine über Sie weiß und wie Sie sich wehren können. Kretschmann Mediamarketin, 2011. ISBN: 978-3980956789 6. Stalinismus (Ein als Sozialismus getarnter Albtraum.) Hermann Weber (Hg.), Ulrich Mählert (Hg.): Verbrechen im Namen der Idee: Terror im Kommunismus 1936-1938. Aufbau Tb, 2007. ISBN: 978-3746681528 Jörg Baberowski: Der rote Terror: Die Geschichte des Stalinismus. Fischer Verlag, 2007. ISBN: 978-3596177912 Norman M. Naimark: Stalin und der Genozid. Suhrkamp Verlag, 2010. ISBN: 978-3518422014 Tony Cliff: Staatskapitalismus in Russland: Eine marxistische Analyse. SAG, 1975. 7. Das dritte Reich (Wissen ist die mächtigste Waffe gegen die Lügen der Neo-Nazis.) William L. Shirer: Aufstieg und Fall des Dritten Reiches. Zweitausendeins Verlag, 1990. ISBN: 3861503506 Kurt Bauer: Nationalsozialismus: Ursprünge, Anfänge, Aufstieg und Fall. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2008. ISBN: 978-3825230760 Christian Madaus: Der Aufstieg des Nationalsozialismus in Mecklenburg von 1924 bis 1932: Hintergründe zum Niedergang der Weimarer Republik. Stock & Stein, 1997. ISBN: 3932370368 Bernt Engelmann: Das Reich zerfiel, die Reichen blieben. Deutschlands Geld- und Machtelite. Hoffmann & Campe Verlag, 1972. ISBN: 3455018777 Karlheinz Deschner: Mit Gott und dem Führer: Die Politik der Päpste zur Zeit des Nationalsozialismus. Kiepenheuer & Witsch, 1999. ISBN: 3462018523 Eugen Kogon: Der SS-Staat: Das System der deutschen Konzentrationslager. Heyne Verlag, 1988. ISBN: 345302978X Götz Aly, Susanne Heim: Vordenker der Vernichtung: Auschwitz und die deutschen Pläne für eine neue europäische Ordnung. Fischer Verlag, 2004. ISBN: 3596112680 Saul Friedländer: Das Dritte Reich und die Juden: Die Jahre der Verfolgung 1933-1939, Die Jahre der Vernichtung 1939-1945. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2008. ISBN: 978-3423345194 Raul Hilberg: Die Vernichtung der europäischen Juden: 3 Bände. Fischer, 1990. ISBN: 978-3596244171 Raul Hilberg: Täter, Opfer, Zuschauer: Die Vernichtung der Juden 1933-1945. Fischer, 1996. ISBN: 3596132169 Friedrich Heer: Der Glaube des Adolf Hitler. Anatomie einer politischen Religiosität. Bechtle, 1998. ISBN: 3762805490 J. S. Jones: Hitlers Weg begann in Wien. Universitas Verlag, 1999. ISBN: 3800414007 John Toland: Adolf Hitler: Biographie 1889-1945. Weltbild, 2004. ISBN: 3828905404 John Toland: Adolf Hitler. Gondrom Verlag, 1992. ISBN: 3811206303 Walter Görlitz: Geldgeber der Macht. Econ Verlag, 1982. ISBN: 3430132428 E. R. Carmin: Das schwarze Reich: Templerorden, Thule-Gesellschaft, Das Dritte Reich, CIA. Nikol Verlag, 2010. ISBN: 978-3868200478 Antony C. Sutton: Wall Street und der Aufstieg Hitlers. Perseus Verlag, 2008. ISBN: 978-3907564691 Hermann Ploppa: Hitlers amerikanische Lehrer: Die Eliten der USA als Geburtshelfer der Nazi-Bewegung. Liepsen Verlag, 2008. ISBN: 978-3981270303 Gian Trepp: Bankgeschäfte mit dem Feind. Rotpunktverlag, 1997. ISBN: 3858690651 8. Nationalismus (Der Zwillingsbruder der Globalisierung als vermeintliche Alternative zum jetzigen System: Bücher, damit Nationalisten leer ausgehen, wenn sie sich auf Bauernfang begeben.) Hagen Schulze: Staat und Nation in der europäischen Geschichte. C. H. Beck Verlag, 2004. ISBN: 978-3406511097 Benedict Anderson: Die Erfindung der Nation: Zur Karriere eines folgenreichen Konzepts. Campus Verlag, 2005. ISBN: 978-3593377292 Eric J. Hobsbawm: Nationen und Nationalismus: Mythos und Realität seit 1780. Campus Verlag, 2005. ISBN: 978-3593377780 Rolf-Ulrich Kunze: Nation und Nationalismus. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2005. ISBN: 978-3534147465 Christian Jansen, Henning Borggräfe: Nation, Nationalität, Nationalismus. Campus Verlag, 2007. ISBN: 978-3593384498 Hans-Ulrich Wehler: Nationalismus: Geschichte, Formen, Folgen. C. H. Beck Verlag, 2011. ISBN: 978-3406447693 Richard Gebhardt (Hg.), Dominik Clemens (Hg.): Volksgemeinschaft statt Kapitalismus? Zur sozialen Demagogie der Neonazis. Papyrossa Verlagsgesellschaft, 2009. ISBN: 978-3894384081 Rudolf Rocker: Nationalismus und Kultur. Bibliothek Thélème, 1999. ISBN: 3930819236 9. Antisemitismus (Eine Hass-Maschinerie und eine misanthropische Ablenkung vom Wesentlichen, damit grundlegende Probleme auf der Welt weiterhin bestehen können.) Wolfgang Benz: Was ist Antisemitismus? C. H. Beck, 2005. ISBN: 3406522122 Werner Bergmann: Geschichte des Antisemitismus. C. H. Beck, 2002. ISBN: 3406479871 Steven Beller: Antisemitismus. Reclam Verlag, 2009. ISBN: 978-3150186435 Johan Rogalla von Bieberstein: »Jüdischer Bolschewismus«: Mythos und Realität. Edition Antaios, 2002. ISBN: 3935063148 Hadassa Ben-Itto: »Die Protokolle der Weisen von Zion«: Anatomie einer Fälschung. Aufbau Verlag, 2002. ISBN: 3746680700 Jeffrey L. Sammons (Hg.): Die Protokolle der Weisen von Zion: Die Grundlage des modernen Antisemitismus – eine Fälschung. Wallstein Verlag, 2001. ISBN: 389244191X Wolfgang Benz: Die Protokolle der Weisen von Zion. Die Legende von der jüdischen Weltverschwörung. C. H. Beck Verlag, 2011. ISBN: 978-3406536137 Norman G. Finkelstein: Antisemitismus als politische Waffe: Israel, Amerika und der Mißbrauch der Geschichte. Piper Taschenbuch, 2007. ISBN: 978-3492249591 Pierre-Andre Taguieff: Die Macht des Vorurteils. Der Rassismus und sein Double. Hamburger Edition, 2000. ISBN: 393090862X 10. Christentum (Sein Kampf gegen die Kultur und die Ethnien.) Walter Beltz: Gott und die Götter: Biblische Mythologie. Nikol, 2007. ISBN: 3937872469 Alfonso Di Nola: Der Teufel: Wesen, Wirkung, Geschichte. Area Verlag, 2004. ISBN: 3899961994 (Über das Wesen eines der besten Manipulations-Instrumente der Menschheitsgeschichte.) Gustav Roskoff: Geschichte des Teufels. Glb Parkland, 2003. ISBN: 3893400540 Rolf Bergmeier: Kaiser Konstantin und die wilden Jahre des Christentums: Die Legende vom ersten christlichen Kaiser. Alibri Verlag, 2010. ISBN: 978-3865690647 August Knecht: Die Religions-Politik Kaiser Justinians I. Adamant Media Corporation, 2001. ISBN: 978-0543987341 Michael Fiedrowicz: Christen und Heiden: Quellentexte zu ihrer Auseinandersetzung in der Antike. 1. Auflage, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2004. ISBN: 978-3534157907 Eric Robertson Dodds: Heiden und Christen in einem Zeitalter der Angst: Aspekte religiöser Erfahrung von Marc Aurel bis Konstantin. Suhrkamp Verlag, 1985. ISBN: 978-3518577332 Peter Brown: Die letzten Heiden: Eine kleine Geschichte der Spätantike. Fischer Verlag, 1995. ISBN: 978-3596122875 Peter Brown: Die Entstehung des christlichen Europa. 1. Auflage, C. H. Beck, 1999. ISBN: 978-3406440236 Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums Band 1: Die Frühzeit. Rowohlt Verlag, 1996. ISBN: 978-3499199691 Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums Band 2: Die Spätantike. Rowohlt Verlag, 1996. ISBN: 978-3499601422 Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums Band 3: Die Alte Kirche. Fälschung, Verdummung, Ausbeutung, Vernichtung. Rowohlt Verlag, 1990. ISBN: 978-3498012854 Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums Band 4: Das Frühmittelalter. Rowohlt Verlag, 1997. ISBN: 978-3499603440 Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums Band 5: Das 9. und 10. Jahrhundert. Rowohlt Verlag, 1998. ISBN: 978-3499605567 Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums Band 6: Das 11. und 12. Jahrhundert. Rowohlt Verlag, 2001. ISBN: 978-3499611315 Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums Band 7: Das 13. und 14. Jahrhundert. Rowohlt Verlag, 2003. ISBN: 978-3499615115 Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums Band 8: Das 15. und 16. Jahrhundert. Vom Exil der Päpste in Avignon bis zum Augsburger Religionsfrieden. Jahrhundert. Rowohlt Verlag, 2006. ISBN: 978-3499616709 Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums Band 9: Mitte des 16. bis Anfang des 18. Jahrhunderts. Vom Völkermord in der Neuen Welt bis zum Beginn der Aufklärung. Rowohlt Verlag, 2010. ISBN: 978-3499624438 Karlheinz Deschner: Abermals krähte der Hahn: Eine kritische Kirchengeschichte. Akzente Verlagshaus, 2010. ISBN: 3941960067 Karlheinz Deschner: Der gefälschte Glaube: Eine kritische Betrachtung kirchlicher Lehren und ihrer historischen Hintergründe. Knesebeck Verlag, 2004. ISBN: 3896602284 Karlheinz Deschner: Mit Gott und dem Führer: Die Politik der Päpste zur Zeit des Nationalsozialismus. Kiepenheuer & Witsch, 1999. ISBN: 3462018523 Karlheinz Deschner: Das Christentum im Urteil seiner Gegner. Ullstein, 1994. ISBN: 3548346596 Karlheinz Deschner: Opus Diaboli. Rowohlt Verlag, 1994. ISBN: 3499197642 Karlheinz Deschner: Mörder machen Geschichte. Lenos Verlag, 2003. ISBN: 3857873418 Karlheinz Deschner: Das Kreuz mit der Kirche: Eine Sexualgeschichte des Christentums. Heyne Verlag, 1990. ISBN: 3453006976 Horst Herrmann: Sex & Folter in der Kirche. Orbis-Verlag, 1998. ISBN: 3572100100 Horst Herrmann: Passion der Grausamkeit: 2000 Jahre Folter im Namen Gottes. Bertelsmann, 1994. ISBN: 3570120503 Gerhard Czermak: Christen gegen Juden. Rowohlt Verlag, 1997. ISBN: 3499602164 Peter Thorau: Die Kreuzzüge: Einführung in Hintergründe, Geschichte und Auswirkungen der Kreuzzüge. C. H. Beck Verlag, 2007. ISBN: 978-3406508387 Steven Runciman: Geschichte der Kreuzzüge. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2001. ISBN: 3423301759 Amin Maalouf: Der Heilige Krieg der Barbaren: Die Kreuzzüge aus der Sicht der Araber. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2003. ISBN: 3423340185 Seifert Pawlik: Das Buch der Inquisition: Das Originalhandbuch des Inquisitors Bernard Gui. Nikol Verlag, 2008. ISBN: 3937872957 Jörg Oberste: Der Kreuzzug gegen die Albigenser: Ketzerei und Machtpolitik im Mittelalter. Primus Verlag, 2003. ISBN: 3896784641 Gerd Schwerhoff: Die Inquisition: Ketzerverfolgung im Mittelalter und Neuzeit. C. H. Beck Verlag, 2009. ISBN: 978-3406508400 Brian P. Levack: Hexenjagd: Die Geschichte der Hexenverfolgung in Europa. C. H. Beck Verlag, 2009. ISBN: 978-3406592423 Otto von Corvin: Pfaffenspiegel: Historische Denkmale des Christlichen Fanatismus. Carl Stephenson Verlag, 2008. ISBN: 978-3798602199 Otto von Corvin: Die Geißler: Historische Denkmale des Fanatismus in der RömischKatholischen Kirche. Voltmedia Verlag, 2005. ISBN: 3937229671 Nino Lo Bello: Vatikan im Zwielicht: Die unheiligen Geschäfte des Kirchenstaates. Econ Verlag, 1983. ISBN: 3430161347 Corrado Pallenberg: Die Finanzen des Vatikans. Deutscher Taschenbuch Verlag, 1982. ISBN: 3423009284 Richard Elliot Friedman: Wer schrieb die Bibel? So entstand das alte Testament. Anaconda Verlag, 2007. ISBN: 978-3866471443 Israel Finkelstein, Neil A. Silberman: Keine Posaunen vor Jericho: Die archäologische Wahrheit über die Bibel. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2004. ISBN: 3423341513 Israel Finkelstein, Neil A. Silberman: David und Salomo: Archäologen entschlüsseln einen Mythos. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2009. ISBN: 978-3423345422 Heinz-Werner Kubitza: Der Jesuswahn: Wie die Christen sich ihren Gott erschufen. Die Entzauberung einer Weltreligion durch die wissenschaftliche Forschung. Tectum-Verlag, 2011. ISBN: 978-3828824355 Michael von Prollius, Isabella Tsigarida: Der historische Jesus, das frühe Christentum und das Römische Reich. Books on Demand, 2003. ISBN: 3831147434 Gerd Lüdemann: Der erfundene Jesus: Unechte Jesusworte im Neuen Testament. Zu Klampen, 2008. ISBN: 978-3866740228 Gerd Lüdemann: Paulus, der Gründer des Christentums. Zu Klampen, 2001. ISBN: 3934920071 Gerd Lüdemann: Die gröbste Fälschung des Neuen Testaments: Der zweite Thessalonicherbrief. Zu Klampen, 2010. ISBN: 978-3866740907 Gerd Lüdemann: Die Intoleranz des Evangeliums: Erläutert an ausgewählten Schriften des neuen Testaments. Zu Klampen, 2004. ISBN: 978-3934920446 Gerd Lüdemann: Die ersten drei Jahre Christentum. Zu Klampen, 2009. ISBN: 978-3866740600 Franz Buggle: Denn sie wissen nicht, was sie glauben: Oder warum man redlicherweise nicht mehr Christ sein kann. Eine Streitschrift. Alibri Verlag, 2012. ISBN: 978-3865690777 Uwe Lehnert: Warum ich kein Christ sein will: Mein Weg vom christlichen Glauben zu einer naturalistisch-humanistischen Weltanschauung. Teia Lehrbuch Verlag, 2011. ISBN: 978-3939520702 Bertrand Russell: Warum ich kein Christ bin: Von der Unfreiheit der Christenmenschen. Rowohlt Verlag, 1994. ISBN: 3499166852 Discepoli di Verita: Ihr habt getötet: Der Machtkampf der Logen im Vatikan. Aufbau-Verlag, 2003. ISBN: 3351025513 Hubert Wolf: Index: Der Vatikan und die verbotenen Bücher. C. H. Beck Verlag, 2007. ISBN: 978-3406547782 Sam Harris: Brief an ein christliches Land: Eine Abrechnung mit dem religiösen Fundamentalismus. Bertelsmann Verlag, 2008. ISBN: 3570009971 11. Ausweg (Ansätze, Ideen und Wahrheiten um sich und andere zu befreien.) Christian Felber: Kooperation statt Konkurrenz: 10 Schritte aus der Krise. Deuticke im Zsolnay Verlag, 2009. ISBN: 978-3552061118 Christian Felber: Neue Werte für die Wirtschaft: Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus. Deuticke im Zsolnay Verlag, 2008. ISBN: 978-3552060722 Sahra Wagenknecht: Freiheit statt Kapitalismus. Eichborn Verlag, 2011. ISBN: 978-3821865461 Harald Schumann, Christiane Grefe: Der globale Countdown: Finanzcrash, Wirtschaftskollaps, Klimawandel: Wege aus der Krise. Kiepenheuer & Witsch Verlag, 2009. ISBN: 978-3462041255 Heiner Flassbeck: Die Marktwirtschaft des 21. Jahrhunderts. Westend Verlag, 2010. ISBN: 978-3938060544 Franz Josef Radermacher, Marianne Obermüller, Peter Spiegel: Global Impact: Der neue Weg zur globalen Verantwortung. Carl Hanser Verlag, 2009. ISBN: 978-3446417304 Franz Alt, Peter Spiegel: Gute Geschäfte: Humane Marktwirtschaft als Ausweg aus der Krise. Aufbau Verlag, 2009. ISBN: 978-3351027070 Muhammad Yunus: Die Armut besiegen. Carl Hanser Verlag, 2008. ISBN: 3446412360 Muhammad Yunus: Social Business: Von der Vision zur Tat. Carl Hanser Verlag, 2010. ISBN: 978-3446423510 Fritz Reheis: Entschleunigung: Abschied vom Turbokapitalismus. Goldmann Verlag, 2006. ISBN: 3442153808 Eberhard Feess: Umweltökonomie und Umweltpolitik. Vahlen Verlag, 2007. ISBN: 978-3800633500 Holger Rogall: Ökologische Ökonomie: Eine Einführung. Verlag für Sozialwissenschaften, 2008. ISBN: 978-3531160580 Franz-Josef Radermacher, Bert Beyers: Welt mit Zukunft: Die ökosoziale Perspektive. Murmann Verlag, 2011. ISBN: 978-3867741118 Hans Jonas: Das Prinzip Verantwortung: Versuch einer Ethik für die technologische Zivilisation. Suhrkamp Verlag, 2003. ISBN: 3518399926 Fritz Reheis: Wo Marx Recht hat. Primus Verlag, 2011. ISBN: 978-3896787095 David Harvey: Das Rätsel des Kapitals entschlüsseln: Den Kapitalismus und seine Krisen überwinden. Vsa, 2011. ISBN: 978-3899654424 Robert Kurz: Marx lesen: Die wichtigsten Texte von Karl Marx für das 21. Jahrhundert. Eichborn Verlag, 2006. ISBN: 978-3821856469 Georg Fülberth: »Das Kapital« kompakt. Papyrossa Verlagsgesellschaft, 2011. ISBN: 978-3894384524 Christian Felber: 50 Vorschläge für eine gerechtere Welt: Gegen Konzernmacht und Kapitalismus. Deuticke im Zsolnay Verlag, 2006. ISBN: 978-3552060401 Dietmar Molthagen (Hg.), Andreas Klärner (Hg.), Lorenz Korgel (Hg.): Lern- und Arbeitsbuch gegen Rechtsextremismus: Handeln für Demokratie. Dietz, 2008. ISBN: 978-3801203818 Gustave Le Bon: Psychologie der Massen. Nikol Verlag, 2009. ISBN: 978-3868200263 Wilhelm Reich: Die Massenpsychologie des Faschismus. Anaconda Verlag, 2011. ISBN: 978-3866476660 Friedrich Hacker: Das Faschismus-Syndrom: Psychoanalyse eine aktuellen Phänomens. Econ Verlag, 1990. ISBN: 3430137500 Eric Frey: Das Hitler-Syndrom. Über den Umgang mit dem Bösen in der Weltpolitik. Eichborn Verlag, 2005. ISBN: 978-3821856155 Emilio Modena (Hg.): Das Faschismus-Syndrom. Psychosozial-Verlag, 1998. ISBN: 978-3932133046 Hans-Jürgen Wirth: Narzissmus und Macht: Zur Psychoanalyse seelischer Störungen in der Politik. Psychosozial-Verlag, 2011. ISBN: 978-3837921526 Edward Bernays: Propaganda: Die Kunst der Public Relations. Orange-Press, 2011. ISBN: 978-3936086355 Martin Morlock: Hohe Schule der Verführung: Ein Handbuch der Demagogie. Econ Verlag, 1982. ISBN: 3430168236 Robin Orthey: Die Stränge der Marionette: Wirkungsweise der Demagogie. Books on Demand, 2009. ISBN: 978-3839136683 Horst-Eberhard Richter: Die hohe Kunst der Korruption: Erkenntnisse eines PolitikBeraters. Hoffmann & Campe Verlag, 1999. ISBN: 345508656X Erich Fromm: Anatomie der menschlichen Destruktivität. Rowohlt Verlag, 1977. ISBN: 3499170523 Erich Fromm: Wege aus einer kranken Gesellschaft: Eine sozialpsychologische Untersuchung. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2003. ISBN: 342334007X Erich Fromm: Haben oder Sein: Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2005. ISBN: 978-3423342346 Erich Fromm: Die Kunst des Liebens. Ullstein Verlag, 2005. ISBN: 3548367844 Erich Fromm: Die Furcht vor der Freiheit. Deutscher Taschenbuch Verlag, 1993. ISBN: 3423350245 Erich Fromm: Humanismus als reale Utopie: Der Glaube an den Menschen. Ullstein Verlag, 2005. ISBN: 978-3548367767 Erich Fromm: Die Seele des Menschen: Ihre Fähigkeit zum Guten und zum Bösen. Ullstein Verlag, 1987. ISBN: 3548350763 Arno Gruen: Der Kampf um die Demokratie: Der Extremismus, die Gewalt und der Terror. Deutscher Taschenbuch Verlag, 2004. ISBN: 978-3423341288 Wolfgang Schmidbauer: Jetzt haben, später zahlen. Rowohlt Verlag, 1996. ISBN: 3499601257 Normand Baillargeon: Crash-Kurs Intellektuelle Selbstverteidigung: Wie wir die alltägliche Manipulation aus Blenden, Täuschen und Vernebeln durchschauen. Riemann Verlag, 2008. ISBN: 978-3570500934 Epiktet, Heinrich Schmidt: Handbüchlein der Moral und Unterredungen. Kröner Verlag, 1984. ISBN: 978-3520002112 Marc Aurel: Selbstbetrachtungen. Marixverlag, 2004. ISBN: 978-3937715063 Paul Feyerabend: Erkenntnis für freie Menschen. Suhrkamp Verlag, 1980. ISBN: 351811011X Omraam Mikhael Aivanhov: Eine Zukunft für die Jugend. Prosveta Verlag, 1996. ISBN: 978-3895150074 (Ein Plädoyer für eine bessere Kultur und Zukunft für alle Menschen. Ein Weg, um Jugendliche, Männer und Frauen werden zu lassen, die das Gute vom Schlechten unterscheiden können.) 12. Andere Themen George Orwell: 1984. Ullstein, 1994. ISBN: 978-3548234106 (Das wichtigste Werk des Sozialisten George Orwell, das in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts veröffentlicht wurde. Es ist ein Roman, das mehr und mehr zur Wirklichkeit wird.) Frank Schimmelfennig: Internationale Politik. UTB, 2010. ISBN: 978-3825231071 Johannes Rogalla von Bieberstein: Die These von der Verschwörung 1776-1945: Philosophen, Freimaurer, Juden, Liberale und Sozialisten als Verschwörer gegen die Sozialordnung. Flensburger Hefte, 1992. ISBN: 3926841362 Thomas Grüter: Freimaurer, Illuminaten und andere Verschwörer: Wie Verschwörungstheorien funktionieren. Fischer Verlag, 2011. ISBN: 978-3596170401 Henryk M. Broder: Die Irren von Zion. Deutscher Taschenbuch Verlag, 1999. ISBN: 3423307382 Winfried Ahne: Tierversuche: Im Spannungsfeld von Praxis und Bioethik. Schattauer Verlag, 2007. ISBN: 978-3794525614 Corina Gericke: Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten: Ein Blick hinter die Kulissen. Echo Verlag, 2011. ISBN: 978-3926914538
Fly UP